Bildungsministerin will größere Vergleichbarkeit beim Abitur

In der Debatte um die Einführung eines bundesweit einheitlichen Zentralabiturs hat Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) weitergehende Reformen gefordert. “Wir brauchen Abiturabschlüsse, die wirklich miteinander vergleichbar sind. An dieses Thema müssen wir ran, nicht nur mit Blick auf einheitliche Prüfungsstandards, sondern vor allem auch mit Blick auf die Organisation der gesamten Oberstufe”, machte Martin deutlich.…

Landkreise im Nordosten bei Einkommen hinten

Die Verdienste der Arbeitnehmer gehören in Mecklenburg-Vorpommern zu den niedrigsten bundesweit – doch es gibt innerhalb des Landes Unterschiede. Am wenigsten verdienten Arbeitnehmer im vergangenen Jahr im Landkreis Vorpommern-Rügen mit 2303 Euro brutto im Mittel. Das zeigen aktuelle Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA), die die Linke im Bundestag ausgewertet hat und die der Deutschen…