Ex-NPD-Abgeordneter Pastörs scheitert vor Menschenrechtsgericht

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat eine Beschwerde des ehemaligen NPD-Landtagsabgeordneten Udo Pastörs abgewiesen. Pastörs habe als Abgeordneter in Mecklenburg-Vorpommern absichtlich Unwahrheiten zur Verleumdung von Juden und Leugnung des Holocausts geäußert. Dies sei nicht von dem Recht auf Meinungsfreiheit in der Europäischen Menschenrechtskonvention gedeckt, erklärten die Richter am Donnerstag in Straßburg einstimmig. Sie bestätigten…

EuGH Urteil: Facebook muss Hass-Posts weltweit löschen

Die österreichische Politikerin Eva Glawischnig muss sich auf Facebook nicht als “miese Volksverräterin” beschimpfen lassen, stellt ein österreichisches Gericht fest. Doch die Grüne erwirkt nun vor dem EuGH noch mehr: Das Netzwerk muss diesen und ähnliche Kommentare über sie weltweit löschen. Facebook kann dazu verpflichtet werden, weltweit und umfassend nach Hasspostings zu suchen und sie…