Nach Eurofighter Absturz – “Bild”: Schleudersitz könnte nicht ausgelöst haben

Nach dem Tod eines Eurofighter-Piloten geht die Bundeswehr laut “Bild”-Zeitung dem Verdacht nach, dass der Schleudersitz des 27-Jährigen nicht ausgelöst haben könnte. Erste Indizien am Wrack nährten diese Zweifel, schrieb das Blatt am Donnerstag. So sei teilweise intaktes Explosionsmaterial gefunden worden, das vor dem Ausstieg die Cockpit-Haube wegsprengen soll. Der Deutschen Presse-Agentur wurde am Donnerstag…

Zahl der Erwerbstätigen langsamer als bundesweit gestiegen

Die Zahl der Erwerbstätigen ist zu Jahresbeginn in Mecklenburg-Vorpommern langsamer gestiegen als bundesweit – obwohl die Arbeitslosigkeit noch immer höher ist. Die Erwerbstätigkeit nahm im ersten Quartal um 0,9 Prozent zu, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Schwerin mitteilte. Bundesweit betrug das Wachstum demnach 1,1 Prozent, im Schnitt der neuen Länder jedoch nur 0,6…

Für Vielfalt – Wismar zeigt Flagge: Am Rathaus wird das Regenbogenbanner “gehisst”

Anlässlich des Christopher Street Days und der CSD-Kulturtage in Westmecklenburg wollen wir, wie in den vergangenen Jahren auch, ein Zeichen für die Akzeptanz von LSBTI* und ein Zeichen gegen Homo- und Transphobie setzen. Aus diesem Grund wird am Freitag, den 28.06.2019 um 09:00 Uhr am Rathaus in Wismar des Regenbogenbanner “gehisst”. Der 13. Christopher Street…

Neuer Rekord beim MidsummerSail: Segelyacht PURE überquert die Ostsee in Bestzeit

Heute, am 27. Juni um 06.38 Uhr kreuzen Maike und Uwe Prieß die Ziellinie des MidsummerSail 2019. Und das ist deshalb durchaus ein historisches Datum. Mit ihrer Segelyacht “PURE”, einem 40 Fuss Judel/Vrolijk One Off, haben sie zugleich eine neue Bestmarke gesetzt. 5 Tage, 17 Stunden, 38 Minuten, 46 Sekunden haben sie gebraucht, um vom…

Bad Kleinen: 70-Jähriger vom Zug erfasst – keine schweren Verletzungen

Zu einem Personenunfall kam es am späten Abend des 26.06.2019 gegen 23:45 Uhr auf der Bahnstrecke 1122 von Bad Kleinen nach Lübeck. Laut Mitteilung an die Bundespolizei durch die Notfallleitstelle Hannover, soll eine Person zwischen den Ortschaften Schönberg und Herrnburg von einer Regionalbahn erfasst worden sein. Unverzüglich begab sich eine Streife des Bundespolizeireviers Wismar unter…

Wismar: Bürgerschaft wählt ihren neuen Präsidenten – Tilo Gundlack gilt als Favorit

Bei der heutigen Bürgerschaftssitzung ist es anders als sonst. Mal abgesehen davon, dass heute die neu gewählten “Volksvertreter” ihre Arbeit aufnehmen, geht es vor allem darum, das Amt des Bürgerschaftspräsidenten – oder auch Präsidentin – neu zu besetzen. Denn nachdem es als ziemlich sicher gilt, dass Tilo Gundlack (SPD) in seine zweite Amstzeit geht, mehren…

Kabinettsklausur zum Doppelhaushalt: Ringen bis zuletzt

Die Landesregierung in Schwerin ist bei der Aufstellung des Doppeletats für 2020/2021 auf der Zielgeraden. Bei einer knapp dreistündigen Haushaltsklausur sollen am Donnerstag die letzten Fragen geklärt werden. Zuvor hatten die Minister in den sogenannten Chefgesprächen mit dem Finanzressort die jeweiligen Etats schon in ihren Grundzügen vereinbart. Dem Vernehmen nach waren die Zusatzforderungen angesichts der…

Marineschulschiff “Gorch Fock” verlässt Bremerhaven

Das halbsanierte Marineschulschiff “Gorch Fock” wird heute von Bremerhaven nach Berne an der Unterweser geschleppt. Dort wird der Rumpf des Traditionsseglers an einem Liegeplatz bei der Fassmer-Werft festgemacht. Das hat der Generalauftragnehmer, die Elsflether Werft, angekündigt. In den kommenden zwei Wochen soll entschieden werden, wo und mit welchen Subunternehmern das Schiff fertiggebaut wird. Der Rumpf…

Zwei Badetote in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern sind zwei Menschen bei Badeunfällen in Schönberg und Neubrandenburg ums Leben gekommen. In Schöneberg ertrank ein 28-Jähriger am Mittwochnachmittag in einem Badesee, wie die Polizei mitteilte. Taucher fanden ihn am Grund des Sees und konnten nur noch den Tod feststellen. Warum der Mann unterging, war zunächst unklar. In Neubrandenburg ertrank eine 83 Jahre…

Anton Naab aus Wismar gewinnt 60. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Deutschlands bester Vorleser 2019 ist Anton Naab, 11 Jahre, von der IGS Johann Wolfgang von Goethe in Wismar. Er setzte sich heute beim Bundesfinale des 60. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gegen die 15 anderen Siegerinnen und Sieger der Landeswettbewerbe durch. Bei der Veranstaltung im Studio beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in Berlin las er einen Drei-Minuten-Auszug…