Achtjähriger von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein Achtjähriger ist am Donnerstagnachmittag in Warnemünde von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Junge sei auf der Parkstraße plötzlich zwischen parkenden Autos heraus auf die Straße getreten, teilte die Polizei in Rostock mit. Eine 43-jährige Autofahrerin, die in Richtung Diedrichshagen fuhr, konnte mit ihrem Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasst den…

DLRG legt Zwischenbilanz zu Rettungseinsätzen vor

Die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) will heute im Badeort Scharbeutz im Kreis Ostholstein ihre Halbzeitbilanz der Sommersaison 2018 vorlegen. Die Zahl der Einsätze dürfte wegen des Wetters in diesem Jahr deutlich höher ausfallen als 2017. So gab es in Mecklenburg-Vorpommern nach Angaben der Wasserschutzpolizei bis zum 24. Juli bereits mehr Badetote als in der gesamten Saison…

Jetzt geht es los: Das 12. Internationale Straßentheaterfest in Wismar

Nach den großen Erfolgen in den Vorjahren setzen die Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur und die Hansestadt Wismar folgerichtig ihre Zusammenarbeit fort und präsentieren auch 2018 das traditionsreiche Kulturereignis gemeinsam, als spannendes und vielfältiges Straßentheater- und Musikfestival, aber auch als künstlerische wie lebensweltliche Grenzüberschreitung. Knapp 200 behinderte und nicht behinderte Künstler/innen aus Belgien, Deutschland, Frankreich,…

Drogen im Kinderwagen transportiert – und ein Baby

Zwei Männer sind am Mittwochabend in Rostock von der Polizei erwischt worden, wie sie in einem Kinderwagen Drogen transportierten. Neben dem einjährigen Baby sollen die 18 und 27 Jahre alten Männer auch 700 Gramm Marihuana, Kokain, Amphetamine und Rauschpilze in dem Wagen transportiert haben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei der anschließenden Durchsuchung von…

DWD-Prognose: Donnerstag bislang wärmster Tag des Jahres

Norddeutschland steht am heutigen Donnerstag voraussichtlich der bislang wärmste Tag des Jahres bevor. Vor allem in den westlichen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns und im Süden Schleswig-Holsteins werde es mit bis zu 35 Grad drückend heiß, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag. In den anderen Teilen Norddeutschlands gehen die Meteorologen von rund 30 Grad aus.…

Mutmaßlicher Terrorist Yamen A. in Hamburg vor Gericht

Der in Schwerin festgenommene mutmaßliche islamistische Terrorist Yamen A. muss sich von heute an in Hamburg vor Gericht verantworten. Die Generalbundesanwaltschaft wirft dem aus Syrien stammenden 20-Jährigen vor, einen islamistisch motivierten Sprengstoffanschlag geplant und bereits mit dessen Vorbereitung begonnen zu haben. Der Staatsschutzsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts hat bislang 19 Verhandlungstermine bis in den Oktober angesetzt.…

Rostock reicht offizielle Bewerbung um Bundesgartenschau ein

Die Hansestadt Rostock will heute ihre Bewerbung um die Bundesgartenschau (Buga) 2025 offiziell einreichen. Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos), Bürgerschaftspräsident Wolfgang Nitzsche (Linke), der Buga-Koordinator der Stadt, Matthias Horn, und der Geschäftsführer der Bundesgartenschaugesellschaft, Jochen Sandner, wollen zudem bei einer Pressekonferenz über das Vorhaben informieren. Die Entscheidung für die Bewerbung hatte die Bürgerschaft im Mai mit…

Trinkwasserversorgung in Mecklenburg-Vorpommern gesichert

Die Versorgung mit Trinkwasser ist in Mecklenburg-Vorpommern nach Angaben des Umweltministeriums gesichert, auch wenn die Niederschläge weiter ausbleiben. Landesweit werde derzeit 10 bis 25 Prozent mehr Trinkwasser verbraucht als üblich, teilte das Ministerium am Mittwoch mit. Alle Trinkwasserförder- und -aufbereitungsanlagen würden auf Hochtouren laufen. Einige Wasserversorger meldeten bereits Rekordwerte, so in Rostock und Grevesmühlen. Die…

Ganz legal: Extremisten dürfen Schusswaffen besitzen

Mehr als 40 Rechts- und Linksextremisten in Mecklenburg-Vorpommern dürfen Schusswaffen besitzen. Das Innenministerium weiß nach eigenen Angaben von 26 Rechtsextremisten, 14 Reichsbürgern und sogenannten Selbstverwaltern sowie einem Linksextremisten mit Waffenbesitzkarte. Es könnten allerdings mehr sein, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Linken im Landtag hervorgeht, die am Mittwoch veröffentlicht wurde.…