Waldgebiet bei Groß Laasch nach Brand gesperrt

Gut eine Woche nach einem Waldbrand in Groß Laasch (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit wiederholten Munitionsexplosionen gilt dort nun ein Betretungsverbot. Durch den Brand seien die Flächen besonders sensibel geworden, teilte Forstamtsleiter Holger Voß mit. Darüber hinaus gebe es in Mecklenburg-Vorpommern keine Überlegungen, weitere mit Munition belasteten Flächen sperren zu lassen, gaben die restlichen fünf Landkreise von…

Gefälschte Eintrittskarten für „Airbeat One“-Festival

Für eines der größten norddeutschen Elektro-Musikfestivals sind offenbar gefälschte Tickets in Umlauf gebracht worden. Nach ersten Erkenntnissen wurden die falschen Eintrittskarten von Privatpersonen über das Internet verkauft, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Da der Ticketverkauf noch laufe und etwa Tagestickets erstanden werden könnten, rief die Polizei dazu auf, besondere Vorsicht beim Kauf walten zu…

Ergebnisse Kinderkunstkurs im „Schabbell“ werden präsentiert

Eine Woche lang haben sich Kinder zwischen 9 und 14 Jahren jeden Tag für 4 Stunden im Museum getroffen. Unter Anleitung der Künstlerin Christina Puth lernten sie verschiedene künstlerische Techniken kennen. So entstanden Aquarelle mit opulenten Koggen, Styrene-Drucke mit Schwedenköpfen, Selbstporträts und fantasievolle Figuren. Das Museum bot mit seinen Exponaten viele Anregungen. Vor den Originalen…

Zweite Bewerberrunde für Medizinstipendien endet im August

Medizinstudenten in Mecklenburg-Vorpommern können sich noch bis zum 15. August um ein monatliches Stipendium von 300 Euro bewerben. „Mit dem Stipendium wollen wir einen Anreiz bieten, dass möglichst viele Allgemeinmediziner bei uns im Land bleiben“, sagte Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) am Donnerstag in Schwerin. Die Studenten verpflichten sich für das Stipendium, nach Studium und Facharztausbildung…

Halbzeit bei „Tosca“ und „Dracula“: 15.000 Besucher

Das Mecklenburgische Staatstheater hat zur Halbzeit seiner beiden Open-Air-Spektakel in Schwerin eine gemischte Zwischenbilanz gezogen. Während das Schauspiel „Dracula“ nach Bram Stoker im Innenhof des Schlosses von der ersten Vorstellung an ausverkauft ist, hat die große Puccini-Oper „Tosca“ auf dem Alten Garten einen schleppenden Start hingelegt. Trotz guten Wetters kamen erst rund 10 000 Zuschauer…

Wismar: Geänderte Marktumfahrung bis voraussichtlich 20. Juli

Die bauausführende Firma teilt mit, dass aufgrund von Arbeiten an der Stützkonstruktion der beiden Brandhäuser die Vollsperrung im Bereich „Am Markt 18 / Mecklenburger Straße“ bis voraussichtlich 20.07.2018 bestehen bleibt. Ein Befahren der Marktumfahrt ist nur in umgekehrter Richtung möglich. Die Stadt bittet alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Hinweisschilder.

Messerangriff auf Syrer: Zwei mutmaßliche Täter stellen sich

Nach einem Messerangriff auf einen Syrer in Rostock haben sich zwei mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Die zwei Männer hätten im Polizeirevier in Lichtenhagen erklärt, dass es sich bei ihnen um die beiden gesuchten Tatverdächtigen handele, teilte die Polizei am Mittwochabend mit. Diese hatte zuvor öffentlich nach den Tätern gefahndet und Zeugen gesucht. Die Vernehmungen…

Nach NSU-Urteil: Demonstranten fordern weitere Aufklärung

Nach dem Urteil im NSU-Prozess haben in Rostock mehrere Hundert Menschen eine weitere Aufklärung der rechtsextremistischen Terrorserie verlangt. Die Veranstalter sprachen von 300 Teilnehmern, die Polizei zählte am Mittwochabend rund 200 Menschen. Die Demonstranten trugen Transparente und Schilder mit den Gesichtern des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) bei sich. Für die Taten machten die Teilnehmer nicht nur…

Klartext: Verdi will Bäderregelung landesweit kippen

Nach dem Willen der Gewerkschaft Verdi sollen Geschäfte in Mecklenburg-Vorpommern an Sommer-Sonntagen künftig geschlossen bleiben. Ausnahmen solle es nur für die Welterbestädte Wismar und Stralsund geben. Verdi beantragte am Mittwoch nach kontroverser Verhandlung vor dem Oberverwaltungsgericht Greifswald, die für 77 Orte des Landes geltende Bäderregelung für unwirksam zu erklären. Nur in den Welterbestädten solle die…