Mehr als 20 000 Besucher beim Tag der offenen Tür im Landtag

Deutlich mehr als 20 000 Besucher haben den Landtag Mecklenburg-Vorpommern nach dessen Angaben den Tag der offenen Tür besucht. Die Gäste kamen am Sonntag im Schweriner Schloss mit den Abgeordneten ins Gespräch und besichtigten Räume, die sonst nicht zugänglich sind. „Natürlich möchten wir, dass möglichst viele diese Möglichkeit ergreifen“, sagte die Vizepräsidentin des Landtags, Beate…

17.Juni 1953: Gedenken an niedergeschlagenen DDR-Volksaufstand

Mit einem zentralen Gedenken von Bundesregierung und Land Berlin wird heute in der Hauptstadt an die Opfer des DDR-Volksaufstandes vor 65 Jahren erinnert. Auf dem Friedhof Seestraße werden am dortigen Mahnmal Blumen niedergelegt. Dazu werden Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) erwartet. Geplant sind auch Gespräche mit Zeitzeugen des 17.…

Wismar: 25-jähriger wollte mit falschem „Fünfziger“ bezahlen

Am Sonntag wurde kurz nach Mitternacht in einer Tankstelle in Wismar ein 25-jähriger Mann gestellt. Dieser versuchte seinen Einkauf mit einem gefälschten 50-Euro-Schein zu bezahlen. Zufällig anwesende Polizeibeamte wurden auf den Vorfall aufmerksam und überprüften den Mann und das mitgeführte Bargeld. Dabei stellten sie acht dieser gefälschten Scheine sowie geringe Mengen Marihuana bei dem Tatverdächtigen…

Polizei: Körperliche Auseinandersetzung in Schwerin

Im Schweriner „Freizeitpark Neu Zippendorf“ kam es in der Nacht von Freitag zu Samstag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. In deren Folge wurden zwei Personen leicht verletzt. Kurz nach Mitternacht hielten sich zahlreiche Personen in dem unbeleuchteten Park nahe der Wittenberger Straße in Neu Zippendorf auf. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten zwei Personengruppen…

Schwerin: Asylstreit der Union erreicht Mecklenburg-Vorpommern

Der Asylstreit zwischen Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beschäftigt jetzt auch den Landtag in Schwerin. Die kleinste Fraktion, die Bürger für Mecklenburg-Vorpommern (BMV), hat für die Parlamentssitzung in der übernächsten Woche eine Debatte dazu beantragt. Fraktionschef Bernhard Wildt stellte am Freitag die Position seiner Partei klar: „Die Fraktion der BMV unterstützt…

Ferienbeginn in drei Bundesländern: Hochsaison in MV

Mit dem Anfang der Sommerferien Ende dieser Woche im Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen beginnt in Mecklenburg-Vorpommern die Hochsaison für die Urlauberbranche. „Die Branche ist bereit“, sagt der Sprecher des Landestourismusverbands, Tobias Woitendorf. Dabei gehen die Hoffnungen in erster Linie in Richtung Wetter, das im vergangenen Sommer vielen Anbietern die Kalkulationen verdorben hat. Insgesamt sank die…

Hoher Besuch: Merkel und Gauck bei Feier zu „800 Jahre Rostock“

Zum Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag von Rostock kann sich die Hansestadt auf hohen Besuch freuen. Wie die Stadtverwaltung am Freitag berichtete, werden am Sonntag kommender Woche zum Festakt in der Stadthalle Alt-Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet. In der Stadthalle geht anschließend das Konzert „Karat meets Classic“ über die Bühne.…

Einbruch in die Räume der Gemeindeverwaltung Insel Poel

Unbekannte Täter drangen im Zeitraum 13.06.18, 18:00 Uhr, bis zum 14.06.18, 07:30 Uhr, gewaltsam in die Räumlichkeiten der Gemeindeverwaltung Ostseebad Insel Poel ein. Im Inneren angelangt, durchsuchten sie die Büros und entwendeten zwei Tresore samt Inhalt. Aufgrund des hohen Gewichtes und der sperrigen Wertgelasse wird von einer Beteiligung mehrerer Täter unter Verwendung größerer Fahrzeuge ausgegangen.…

Aufbruchversuch eines Parkscheinautomaten an der Wohlenberger Wiek

Am Nachmittag des 14.06.2018 stellten Mitarbeiter des Amtes Klützer Winkel bei der täglichen Leerung fest, dass Unbekannte vergeblich versucht hatten, einen Parkscheinautomaten im Bereich der Wohlenberger Wiek aufzubrechen. Am Gerät waren deutliche Spuren von Gewalt erkennbar. Geld erbeuteten die Täter nicht, richteten jedoch einen Schaden von 500 EUR an. Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier…

Zwei Bomben aus Zweitem Weltkrieg in Schwerin entschärft

Zwei jeweils 250 Kilogramm schwere Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Freitag in Schwerin erfolgreich entschärft worden. Das teilte die Berufsfeuerwehr eineinhalb Stunden nach Beginn der Arbeiten mit. Am Morgen war ein Sicherheitsbereich im Umkreis von 1000 Metern um die Fundorte im Siebendörfer Moor geräumt worden. Betroffen waren 14 Anwohner und 15 Gewerbetreibende in…