Pegel: Gaspipeline Nord Stream 2 kein politischer Spielball

Unmittelbar vor der für Freitagnachmittag in Brüssel geplanten Abstimmung über die Änderung der EU-Gas-Richtlinie hat Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel (SPD) vor künstlichen Hürden für das Gasleitungs-Projekt Nord Stream 2 gewarnt. “Ich halte es für unverantwortlich, ein Infrastrukturprojekt der europäischen Energiewirtschaft zum politischen Spielball zu machen”, sagte Pegel in Schwerin. Der Bau der Pipeline sei in…

Neue Unterstützung: Ausbildung vietnamesischer Pflegekräfte

Um den Fachkräftemangel in der Kranken- und Altenpflege zu mildern, will das Wirtschaftsministerium in Schwerin die Ausbildung von zunächst maximal 50 vietnamesischen Fachkräften finanziell unterstützen. Vorgesehen sei, Krankenhäuser ab 2020 bei der Gewinnung von bis zu 10 Fachkräften sowie ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen von jeweils bis zu 20 Fachkräften zu unterstützen, teilte das Ministerium am…

Land und Kommunen bei Finanzausgleich noch weit auseinander

Bei der geplanten Neuordnung des Finanzausgleichs ist die Kluft zwischen Land und Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern offensichtlich noch groß. So trifft die Forderung der Kommunen, die nach Auslaufen des Länderfinanzausgleichs ab 2020 zusätzlich vom Bund bereitgestellten Mittel direkt an die Kommunen weiterzureichen, auf Widerstand im Finanzministerium. Es geht um 395 Millionen Euro im Jahr. Nach dem…

Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung auf der A20

Am frühen Nachmittag des gestrigen Tages erschien ein 33-jähriger Lkw-Fahrer bei der Autobahn- und Verkehrspolizei in Metelsdorf, um eine Strafanzeige zu erstatten. Der Mann teilte dem aufnehmenden Beamten mit, dass er unmittelbar zuvor mit seinem Sattelzug den Hauptfahrstreifen der A20 befahren (in Fahrtrichtung Lübeck) habe, als ein zweiter Lkw nahe des Wismarer Kreuzes zum Überholen…

Ölspur behindert Verkehr in Rostock: Verursacher gesucht

Die Polizei in Rostock fahndet nach dem Verursacher einer mehrere Kilometer langen Ölspur. Die außerordentlich breite Straßenverschmutzung behinderte den Verkehr im Nordosten der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns für rund 14 Stunden enorm, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Rostock erklärte. Durch die Ölspur waren zwei Abfahrten der Autobahn 19 (Berlin-Rostock) sowie die Bundesstraße 105 gesperrt. Autofahrer…