Rostock: Plädoyers im Rechtsbeugungsprozess gegen Amtsrichter

Im Prozess gegen einen früheren Richter am Amtsgericht Güstrow wegen des Vorwurfs der Rechtsbeugung wird heute am Landgericht Rostock das Plädoyer der Staatsanwaltschaft erwartet. Die Anklagebehörde wirft dem heute 58 Jahre alten Juristen vor, zwischen 2013 und 2015 mehr als 800 mutmaßliche Verkehrsdelikte so lange nicht bearbeitet zu haben, bis er die Bußgeldverfahren wegen Verjährung…

Pickup prallt gegen Baum: 24-Jährige Beifahrerin stirbt im Krankenhaus

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landkreis Rostock ist am Sonntag eine 24-Jährige tödlich verunglückt. Drei weitere Insassen des Pickups, in dem sie unterwegs war, wurden schwer verletzt. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der Wagen am frühen Morgen zwischen Walkendorf und Dalwitz von der Landstraße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Alle Verletzten im Alter…

Bildergalerie: “50 Jahre Block 17” – und Feierstunde auf dem Markt

“50 Jahre Block 17” – zu diesem Jubiläum und der extra dafür angesetzten “Feierstunde” kamen weit mehr als 50 “Blockies”! Immerhin gab es auch anständig etwas zu feiern. Zugleich ist der “Block 17” der noch letzte, verbliebene, regelmäßig geöffnete Club in der Stadt. Interessant waren auch die Botschaften auf den knalligen Transparenten, die ganz sicher…

2000 Strohballen in Kalkhorst in Flammen aufgegangen

Rund 2000 Strohballen sind am Sonntagmorgen in Kalkhorst bei Klütz in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer in zwei Strohmieten eines landwirtschaftlichen Betriebes gegen 2.00 Uhr ausgebrochen. Der Brand war nach Angaben der Einsatzkräfte am Sonntagnachmittag unter Kontrolle, die Löscharbeiten könnten sich aber noch mehrere Stunden hinziehen, hieß es. Ein Übergreifen der…

Run auf Studentenwohnheime: Allerdings ist nur Bruchteil erfolgreich

Die Suchen nach einer Wohnung ist für viele Studenten in Mecklenburg-Vorpommern zu Beginn des neuen Semesters erneut ein Problem. Der Wunsch nach einem günstigen Wohnheimplatz übersteigt das Angebot deutlich. In Rostock habe das Studierendenwerk (StuWe) nur jedem fünften der rund 1250 Bewerber einen Platz gewähren können. “Die Nachfrage nach Wohnheimplätzen ist stark angestiegen. Es besteht…

Rostocker erinnern in der Petrikirche an Wendeherbst 1989

Am kommenden Samstag wollen Akteure der politischen Wende in Rostock an die erste Andacht in der Petrikirche genau vor 30 Jahren, am 5. Oktober 1989, erinnern. Die Veranstaltung stehe unter dem Motto “Veränderung ist möglich”, sagte Johann-Georg Jaeger, einer der Initiatoren und Akteur aus der damaligen Zeit. In der Petrikirche soll eine der entscheidenden Wurzeln…

Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Schwerin

Bei einem Auffahrunfall auf der Umgehungsstraße Schwerin sind am Samstagmittag zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt worden. Eine Autofahrerin ist demnach mit ihrem Fahrzeug in einen Wagen gefahren, der aufgrund eines technischen Defekts auf dem rechten Fahrstreifen stand, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen in die Schutzplanke geschleudert.…

Konfliktträchtiger Freie-Wähler-Parteitag in Rostock

In Rostock kommt am Samstag die Landesvereinigung der Freien Wähler Mecklenburg-Vorpommern zu ihrer öffentlichen Mitgliederversammlung zusammen. Dabei wird es wohl hauptsächlich um die Frage gehen, welche Effekte von der Landtagsarbeit seit Herbst vergangenen Jahres ausgegangen sind. Damals hatte sich die vierköpfige frühere AfD-Abspaltung Bürger für Mecklenburg-Vorpommern (BMV) den Freien Wählern angeschlossen. Die Landtagsfraktion heißt seither…

Revision nach Urteil: Fall um Übergriffe auf Prostituierte

Nach dem Urteil des Landgerichts Rostock wegen brutaler Angriffe auf zwei Prostituierte hat der Anwalt des 28-jährigen Angeklagten Revision beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe eingelegt. Der Mann war am vergangenen Freitag zu acht Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Wie Rechtsanwalt Marcus Tauber am Freitag sagte, muss nun die schriftliche Urteilsbegründung abgewartet werden. Sein Mandat…

Aktuelle Medien-Umfrage: SPD muss um Mehrheit im Land bangen

Die in Mecklenburg-Vorpommern regierende SPD hat laut einer Umfrage in der Gunst der Wähler deutlich verloren und muss um ihre Rolle als stärkste politische Kraft bangen. Wenn an diesem Sonntag Landtagswahl wäre, kämen die Sozialdemokraten von Partei- und Regierungschefin Manuela Schwesig auf nur noch 22 Prozent – knapp neun Punkte weniger als bei der jüngsten…