Polizei Wismar: Mehrere Verkehrs- und Wildunfälle mit verletzten Personen

Polizei Wismar: Mehrere Verkehrs- und Wildunfälle mit verletzten Personen Am vergangenen Freitagmittag, 12:15 Uhr, erfasste ein Pkw ein 10-jähriges Kind in der Rudolf-Hartmann-Straße in Schönberg. Ersten Erkenntnissen zufolge konnte die 64-jährige Fahrerin nicht mehr rechtzeitig bremsen, als das Kind unvermittelt mit seinem Fahrrad vom Bürgersteig auf die Fahrbahn fuhr. Durch die Kollision stürzte der Junge…

Elternentlastung bei Kita-Kosten: Startprobleme erwartet

Elternentlastung bei Kita-Kosten: Startprobleme erwartet Die oppositionelle Linksfraktion zweifelt an einem reibungslosen Start für die beitragsfreie Kita für Geschwisterkinder zu Beginn des neuen Jahres. „Die Jugendämter dürften kaum in der Lage sein, alle Ansprüche zeitnah zu prüfen“, sagte Fraktionschefin Simone Oldenburg am Montag in Schwerin unter Hinweise auf die zunehmende Zahl sogenannter Patchwork-Familien. Zudem seien…

SPD/CDU-Koalition uneins über dritten Landtags-Vize

SPD/CDU-Koalition uneins über dritten Landtags-Vize Die AfD-Abspaltung Freie Wähler/BMV findet für ihre Forderung nach einem Vizepräsidenten-Posten im Landtag Verständnis bei der Regierungspartei SPD. Dennoch kann die vierköpfige Oppositionsfraktion in der bevorstehenden Landtagssitzung nicht auf eine Mehrheit für ihren Kandidaten Matthias Manthei zählen. „Die gelebte Regel im Landtag war bisher, dass jede Fraktion, die nicht radikal…

Friedhofsgebühren: Bestattungskultur-Kommission berät

Friedhofsgebühren: Bestattungskultur-Kommission berät Die Finanzierung der Friedhöfe in Mecklenburg-Vorpommern sollte nach Auffassung von Mitgliedern der Landtags-Expertenkommission für ein modernes Bestattungsrecht neu geregelt werden. „Der mit Abstand größte Kostentreiber im Bestattungsbereich sind in den vergangenen Jahren die Friedhofsgebühren gewesen“, sagte der Vorsitzende des Bestatterfachverbandes im Land, Torsten Lange, bei der ersten öffentlichen Sitzung der Kommission am…

Wismar: 13-Jähriger mit Verdacht auf Betäubungsmittelvergiftung im Zug

Wismar: 13-Jähriger mit Verdacht auf Betäubungsmittelvergiftung im Zug Am Sonntag (09.12.18) gegen 15:00 Uhr wurden die Beamten des Bundespolizeireviers Wismar zur Unterstützung zum Bahnhof Wismar gerufen. Durch den Zugbegleiter wurde gemeldet, dass sich im Regionalzug RE 13124 von Rostock nach Wismar eine jugendliche männliche Person befinden soll, die nicht im Besitz eines Fahrscheines und hilfsbedürftig…

Rostock: Unbekannte sollen 21-Jährige sexuell missbraucht haben

Rostock: Unbekannte sollen 21-Jährige sexuell missbraucht haben Die Polizei in Rostock fahndet nach zwei Männern, die eine junge Frau am Wochenende überfallen und sexuell missbraucht haben sollen. Wie ein Polizeisprecher am Montag in Rostock erklärte, soll sich der Vorfall in der Nacht zum Sonntag im Umfeld eines Elektro-Musik-Festivals am Messegelände unweit vom Stadtteil Lütten Klein…

Bahnverkehr in Mecklenburg-Vorpommern stark beeinträchtigt

Bahnverkehr in Mecklenburg-Vorpommern stark beeinträchtigt Der Bahn-Warnstreik hat starke Auswirkungen auf den Bahnverkehr in Mecklenburg-Vorpommern. Flächendeckend fallen am Montagmorgen Züge aus, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn mitteilte. Besonders betroffen ist die Strecke zwischen Rostock und Schwerin. Der Fernverkehr wurde nach Angaben einer Bahnsprecherin bundesweit eingestellt, wie eine Sprecherin in Berlin sagte. Der Warnstreik ist…

Fröhliche Weihnachten: Bei der Deutschen Bahn wird ab heute gestreikt

Fröhliche Weihnachten: Bei der Deutschen Bahn wird ab heute gestreikt Kunden der Deutschen Bahn müssen sich auf eine heiße Vorweihnachtszeit einstellen. Die Tarifgespräche mit der Bahngewerkschaft EVG sind nach ersten Informationen vorerst gescheitert. Die Gewerkschaft hat die Gespräche abgebrochen und ruft ihre Beschäftigten ab heute zu Warnstreiks auf. „Wir waren weit gekommen, die Bahn hatte…

Situation am Schweriner Theater wird Thema im Landtag

Situation am Schweriner Theater wird Thema im Landtag Auf Antrag der Linksfraktion wird sich der Landtag auf seiner letzten Sitzung in diesem Jahr mit der Situation am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin befassen. Dort war ein schon länger schwelender Konflikt zwischen Ensemble und Intendanz offen ausgebrochen. In mehreren Schreiben hatten Mitglieder verschiedener Sparten Vorwürfe gegen den…