Unser Wetter: Frostige Nächte, aber viel Sonnenschein zum Feiertag

Der Oktober verabschiedet sich mit ruhigem, aber kühlem Herbstwetter von Norddeutschland. Mit bis zu Minus fünf Grad in der Nacht zu Mittwoch wird es besonders in Mecklenburg-Vorpommern kalt, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Die aus Nordwesten kommende Kaltluft sorgt auch in Hamburg und Schleswig-Holstein für Frost bei bis zu Minus drei Grad in den kommenden Nächten.