Urteil im Rostocker Thiazi-Prozess erwartet

Im Prozess gegen drei mutmaßliche Betreiber der ehemaligen rechtsextremistischen Internetplattform Thiazi-Forum vor dem Landgericht Rostock wird heute das Urteil erwartet. Den Angeklagten wird die Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung in Tateinheit mit Volksverhetzung vorgeworfen. Sie sollen sich an der Verbreitung indizierter Lieder und an der Verleugnung des Holocausts beteiligt haben. Im Laufe des Prozesses hatte…

Wismar: Messerattacke unter Jugendlichen

Am Abend des 18. Aprils 2018 gegen 23:10 Uhr kam es in der Bürgermeister-Haupt-Straße in Wismar am dortigen Netto-Markt zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen ausländischer Herkunft. Der 17-jährige Geschädigte wurde dabei von einem 16-Jährigen mit einem Messer im Bauchraum verletzt. Die nicht lebensbedrohliche Schnittverletzung konnte ärztlich ambulant behandelt werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren…

Keine Dashcams für Polizei in Mecklenburg-Vorpommern

Streifenwagen werden in Mecklenburg-Vorpommern absehbar nicht mit sogenannten Dashcams ausgestattet, um Rettungsgassen-Verweigerer zu überführen. In einem Pilotprojekt würden Polizeifahrzeuge derzeit zwar mit Videotechnik ausgerüstet, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Diese diene aber nicht der Dokumentation von Verkehrsverstößen, sondern der Eigensicherung der Polizeibeamten. Der Begriff Dashcam kommt aus dem Englischen und…

Schwerin: 22-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung muss sich ein 22 Jahre alter Angeklagter seit Mittwoch vor dem Landgericht Schwerin verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, Ende Oktober 2017 in Schwerin bei einem Streit einem 24-Jährigen acht lebensgefährdende Stiche versetzt und dessen Tod in Kauf genommen zu haben. Beide Männer stammen aus Syrien. Der Angeklagte bestritt…

Auch in Wismar: Abi-Streiche am letzten Schultag

Mit Klamauk und kleinen Streichen haben die rund 5300 Abiturienten des Jahrgangs 2018 in Mecklenburg-Vorpommern am Mittwoch ihren letzten Schultag gefeiert. Überall im Land ließen die Zwölftklässler ihrer Freude über das Ende ihrer Schulzeit freien Lauf. Ernstere Zwischenfälle wurden nicht gemeldet. Mancherorts war der letzte Schultag bereits am Dienstag, zum Beispiel in Greifswald und in…

Wismar: PETA fordert Einführung eines Hundeführerscheins

Verantwortungslose Hundehaltung: Einem Polizeibericht zufolge wurde am frühen Montagabend auf dem Markt in Wismar ein Mann von einem Hund in den Unterarm gebissen, als er versuchte, das ausgerissene Tier eines 17-Jährigen einzufangen. Der Jugendliche war laut den Beamten nicht in der Lage, sich angemessen um seine zwei Hunde zu kümmern. Einer der laut Polizei verwahrlosten…

Erstmeldung: Verkehrsunfall zwischen zwei LKW auf der A20

Kurz nach 10:00 Uhr ereignete sich auf der A20 zwischen dem Autobahnkreuz Wismar und der Anschlussstelle Wismar Mitte in Fahrtrichtung Lübeck ein Verkehrsunfall zwischen zwei LKW. Hierbei fuhr ein LKW auf einen weiteren LKW der Autobahnmeisterei auf. Der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges wurde nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt. Beide Fahrstreifen in Richtung Lübeck sind zurzeit…

Schwesig dringt auf Abbau der Sanktionen gegen Russland

Kurz vor dem Treffen der Ost-Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wirbt Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschefin Manuela Schwesig (SPD) für eine Wiederannäherung an Russland. “Wir dürfen den schrittweisen Abbau der wechselseitigen Sanktionen nicht aus dem Auge verlieren”, sagte die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende. Es gelte, den Dialog mit Russland aufrecht zu erhalten. “Viele der internationalen Konflikte lassen sich nur…

Letzter Schultag für Abiturienten in Mecklenburg-Vorpommern

Für die rund 5300 Abiturienten in Mecklenburg-Vorpommern ist heute der letzte Schultag. Traditionell verkleiden sich die Zwölftklässler und treiben Späße mit Lehrern und jüngeren Schülern. Vielerorts ziehen sie anschließend durch die Straßen und feiern das Ende ihrer Schulzeit. Am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Greifswald war der letzte Schultag für die knapp 80 Abiturienten bereits am Dienstag. Am Freitag…