Innenministerium: „Vorsicht bei Silvesterfeuerwerk…“

Zu Beginn des Feuerwerksverkaufs am 28. Dezember ruft Innenminister Lorenz Caffier zum vorsichtigen Umgang auf und weist auf die besonderen Gefahren hin. „Unsachgemäße Handhabung und Selbstüberschätzung, oft in Kombination mit Alkoholgenuss, führen immer wieder zu Verletzungen und Bränden. Halten Sie daher unbedingt die angeführten Sicherheitsbestimmungen auf der Pyrotechnik ein und richten Sie Ihr Feuerwerk keinesfalls…

Wismar: Einladung zum Neujahrsempfang

Bürgermeister Thomas Beyer und Bürgerschaftspräsident Tilo Gundlack laden am 6. Januar 2018 um 11:00 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt Wismar herzlich zum Neujahrsempfang in die St.-Georgen-Kirche ein. Der Einlass ist ab 10:30 Uhr. Bürgermeister Thomas Beyer: „Der Neujahrsempfang bietet die Gelegenheit das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, aber auch, den Blick nach…

Erneut Fahrkartenautomaten in Rostock gesprengt

In der Nacht zu Mittwoch, 27. Dezember, haben bisher unbekannte Täter einen Fahrkartenautomaten der RSAG am Haltepunkt Martin-Niemöller-Straße in Rostock Toitenwinkel gesprengt. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf 30 000 Euro geschätzt. Mitarbeiter entdeckten den gesprengten Automaten in den Nachtstunden und alarmierten die Polizei. Am Tatort konnten Spuren gesichert werden, die nun ausgewertet werden müssen.…

Neukloster: Hirsch tragisch auf Abwegen

Am Morgen des 26.12.2017 informierte ein Autofahrer die Polizei über einen Wildunfall auf der A20 in Höhe Neukloster. Am Unfallort eingetroffen teilte der 35-jährige Passat-Fahrer den Polizeibeamten mit, dass er den Hauptfahrstreifen in Richtung Rostock befahren habe, als ein Hirsch die Mittelschutzplanke übersprang und plötzlich vor seinem Fahrzeug aufgetaucht sei. Trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung…

Minister erwartet Wachstum von bis zu 2 Prozent

Die wirtschaftliche Leistung Mecklenburg-Vorpommerns ist nach Einschätzung des Wirtschaftsministeriums in diesem Jahr um 1,5 bis 1,9 Prozent gewachsen. „Diese positive Entwicklung dürfte sich im Jahr 2018 weiter fortsetzen“, teilte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Mittwoch in Schwerin mit. „Ein Plus von bis zu 2,0 Prozent ist 2018 möglich“, erklärte er. Chancen sieht er vor allem…

Wismar: Übernahme der Brandmeisteranwärter

Heute wurden bei der Berufsfeuerwehr Wismar die Brandmeisteranwärter Matthias Kögel und Patrick Krüger nach erfolgter 22-monatiger Ausbildung, durch den Bürgermeister Herrn Beyer, mit Wirkung zum 01.01.2018 zum Brandmeister ernannt. Beide wurden in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen. Auch wir sagen: Herzlichen Glückwunsch! Foto: von links nach rechts Matthias Kögel, Birte Weiss, Patrick Krüger, Ronny Bieschke…

Frech und beliebt: Möwenbestände an der Küste stabil

Mal lästig beim Fischbrötchen-Klau, aber als Fotomotiv unverzichtbar: Die Möwen gehören zu den Stränden wie Sand und Wellen. Die Küstenvögel scheinen gute Lebensbedingungen an der Ostseeküste zu haben: Die Bestände von fünf der sechs an den Ostseeküste brütenden Arten seien seit Jahren stabil, sagte der Leiter der AG Küstenvogelschutz MV, Christof Herrmann. Die Brutpaarzahlen der…

LKA rechnet mit Rückgang bei Autodiebstählen

Technische Hürden, aufmerksame Bürger und regelmäßige Verkehrskontrollen machen nach Einschätzung der Polizei Autodieben in Mecklenburg-Vorpommern das Leben schwer. Das Landeskriminalamt rechnet für 2017 mit einem Rückgang der Autodiebstähle auf gut 700. Im Vorjahr hatte es nach Jahren mit kontinuierlichem Rückgang erstmals wieder einen Anstieg auf 746 Fälle gegeben. Fünf Jahre zuvor waren im Nordosten noch…

Studie: Geringe Wertschöpfung im Gastgewerbe

In Mecklenburg-Vorpommern verdient das Gastgewerbe Berechnungen zufolge pro Gast im bundesweiten Vergleich offenbar wenig Geld. Mit 37,29 Euro je Gästeübernachtung werde im Nordosten die geringste Bruttowertschöpfung im Gastgewerbe erzielt. Ursachen dafür seien unter anderem die niedrige Entlohnung, Qualitätsdefizite und die Struktur der Übernachtungen, sagte der Greifswalder Wirtschaftsgeograf Helmut Klüter. Dem Wirtschaftsministerium liegen keine Zahlen vor,…