Winterdienst auf der Ostsee: Tonnen werden umgerüstet

Die Wasserstraßen vor der Küste Mecklenburg-Vorpommerns werden winterfest gemacht. Der Tonnenleger „Görmitz“ des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Stralsund hat damit begonnen, die ersten Toppzeichen von den Tonnen im Haff zu nehmen, um mögliche Beschädigungen durch Sturm und Eis zu verhindern. Bis Mitte Dezember sollen so die 356 Tonnen mit Toppzeichen im Bereich der polnischen Grenze…

Kippen die Straßenausbaubeiträge auch in MV?

Nach monatelangem Zaudern sollen die Regierungsparteien SPD und CDU in der Debatte um die umstrittenen Straßenausbaubeiträge nun Farbe bekennen. Er erwarte, dass die beiden Fraktionen konkrete Vorschläge machen, wie es weitergehen soll. Die Fakten seien bekannt, nun seien Entscheidungen nötig, sagte der Landesvorsitzende der Freien Wähler, Gustav Graf von Westarp. Die maßgeblich von seiner Partei…

270 Aussteller zur Messe GastRo in Rostock erwartet

270 Aussteller wollen sich von Sonntag an auf der Gastronomiefachmesse GastRo in Rostock präsentieren. Im Mittelpunkt sollen laut den Veranstaltern die Nachwuchssicherung und die sogenannte grüne Gastronomie stehen, also der bewusste Umgang mit Ressourcen, die mehrfache Verwendung von Produkten und die Nutzung smarter Küchentechnik. Rund ein Viertel aller Aussteller kommt aus Mecklenburg-Vorpommern. Geplant sind unter…

Wismar: „Sport-Oscar“ für den Förderer Jens Meier

Der Kreissportbund veranstaltete jetzt schon zum 24. Mal die Verleihung des „Sport-Oscars“ an die besten und verdienstvollsten „Sportler des Jahres“ in Nordwestmecklenburg. Neben den Sportlern werden aber auch verdienstvolle „Ehrenämtler“ geehrt. So ging der Sport-Oscar für Förderung an Jens Meier, Inhaber des EDEKA Marktes in der Schweriner Straße und an Peter Ziesow für seine langjährige…

Nicht nur Wölfe: auch Kolkraben machen Schäfern Sorgen

Wölfe haben in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 100 Schafe, Kälber oder in Gehegen gehaltene Damhirsche gerissen. Während die Empörung über den Wolf groß ist, wird über die Schäden durch Kolkraben wenig gesprochen. Dabei zieht etwa die Landwirtschaftsgesellschaft Groß Raden bei Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eine bittere Bilanz: Sie verlor in diesem Jahr mehr als…

Mecklenburg-Vorpommern bekommt 16 neue Güterichter

Bis Mai 2019 sollen in Mecklenburg-Vorpommern 16 weitere Güterichter ausgebildet werden. „Es gibt genügend Anwendungsbereiche für die außergerichtliche Mediation, von Familienstreitigkeiten über Konflikte in der Arbeitswelt bis hin zu Verfahren in der Wirtschaft“, sagte Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) am Samstag. Künftig soll es im Nordosten mehr als 90 Güterichter geben. Nach Angaben des Justizministeriums erledigten…

38-Jährige kracht beim Überholen frontal in Auto

Bei einem missglückten Überholmanöver auf der Bundesstraße 191 zwischen Parchim und Spornitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind zwei Menschen verletzt worden. Eine 38 Jahre alte Fahrzeugführerin habe einen Lastwagen überholt und dabei wohl die Entfernung zu einem entgegenkommenden Auto falsch eingeschätzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Fahrzeuge krachten frontal ineinander. Die 38-Jährige wurde eingeklemmt und…

Antragsfrist für Dürrehilfen wird überraschend verlängert

Die ursprünglich am Freitag endende Frist für Anträge auf Dürrehilfen wird überraschend erneut verlängert. Diese Entscheidung habe das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung am Freitag in Berlin getroffen, teilte das Landesministerium mit. Das von Bauernvertretern als bürokratisch und kompliziert kritisierte Antragsverfahren solle umgehend überarbeitet und vereinfacht werden, sagte Minister Till Backhaus (SPD). Vor allem werde…

Krankenhäuser monieren: In MV fehlen 500 Pflegekräfte

An Mecklenburg-Vorpommerns Krankenhäusern fehlen rund 500 Pflegekräfte. Das sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern (AKMV), Wolfgang Gagzow, am Freitag in Schwerin nach dem 13. Krankenhaustag. Viele Krankenhäuser des Landes hätten „zwanzig bis dreißig Stellen zu besetzen“. Der Personalengpass in der Pflege bleibe ein brennendes Problem. Daran würden die grundsätzlich richtigen Maßnahmen der Bundesregierung…