Landtag: Koalitionsgespräch zur Zukunft der Straßenausbaubeiträge

Über die Zukunft der umstrittenen Straßenausbaubeiträge in Mecklenburg-Vorpommern haben die Regierungsparteien SPD und CDU im Grundsatz eine Einigung erzielt. „Es gibt eine grobe Vereinbarung, die nun noch zu konkretisieren ist“, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Krüger am Montag in Schwerin. Zur Klärung abschließender Fragen kämen die Spitzen der Koalitionsfraktionen am Dienstag zusammen. Ein Ergebnis solle noch in…

Oppositionsantrag: Deponie Ihlenberg wird Thema im Landtag

Der umstrittene Prüfbericht zu Giftmülleinlagerungen auf der landeseigenen Deponie am Ihlenberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) wird in dieser Woche Thema im Landtag. Die Regierungsfraktionen SPD und CDU kündigten am Montag in Schwerin an, einem entsprechenden Dringlichkeitsantrag der oppositionellen Linksfraktion zuzustimmen. “Ich bin dafür, die Diskussion dazu im Landtag zu führen”, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Krüger. “Wir werden dem…

Polizei Rostock: Wert zu hoch für das Atemalkoholtestgerät

Eine 34-Jährige meldete sich gestern Nachmittag, den 18.11.2018 am Servicepoint der DB-AG am Hauptbahnhof Rostock und bat um polizeiliche Hilfe. Kurze Zeit später trafen die Beamten der Bundespolizei, welche sich zu diesem Zeitpunkt im Streifendienst am Bahnhof befanden, die Frau sitzend in der Vorhalle an der Nordseite des Bahnhofes an. Hier konnten die Polizisten feststellen,…

Mord an Rentner: Motiv weiter unklar: Obduktion angeordnet

Nach dem Mord an einem Rentner in Wittenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist das Motiv für die Tat weiter unklar. Der Tatverdächtige – ein 20-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan – schweige bisher zu den Vorwürfen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Schwerin am Montag. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen, ein Verteidiger wurde ihm beigeordnet. Der Verdächtige war als Helfer…

Wismar: „Nein zu Gewalt an Frauen“ Hinschauen statt Wegschauen

Anlässlich des Internationalen Tages Nein zu Gewalt an Frauen finden in der Hansestadt Wismar verschiedene Veranstaltung im November statt. Die Organisatorinnen möchten damit auf die Thematik häusliche und sexualisierte Gewalt aufmerksam machen und sensibilisieren. Alle Menschen haben das Recht auf ein gewaltfreies Leben, doch die Realität sieht anders aus, so sind beispielsweise die Betten in…

Kreative sehen sich als Zukunftsbranche des Landes

Die Kreativwirtschaft im Nordosten ist nach Ansicht von Branchenvertretern der aussichtsreichste Treiber für Wirtschaftswachstum in den kommenden Jahrzehnten. Auf der Konferenz “Kreatopia” in der IHK zu Rostock wollen am Montag (10.00 Uhr) Politiker und Kreative über Probleme und Potenziale der Branche diskutieren. Unter dem Begriff Kreativwirtschaft werden elf Branchen zusammengefasst. “Das sind alles Sachen, da…

Kommission berät erstmals über neues Bestattungsgesetz

Mecklenburg-Vorpommern soll in den kommenden Jahren ein neues Bestattungsgesetz bekommen. Eine vom Landtag eingesetzte Expertenkommission kommt am Montag (10.00 Uhr) erstmals in Schwerin zusammen. Ihr gehören neben Landtagsabgeordneten auch Vertreter der Kirchen sowie der Juden und Muslime an. Den Anstoß gaben Diskussionen über einen mögliche Aufhebung des Friedhofszwangs. Dagegen sprechen sich jedoch unter anderem die…

Täglich mehr als 90 Unfälle mit Schulkindern

In Mecklenburg-Vorpommern verunglücken jeden Tag mehr als 90 Kinder in der Schule oder auf dem Schulweg. Allein im zweiten Schulhalbjahr 2017/18 ereigneten sich 8117 kleinere und größere Unfälle mit Schülern, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Linken-Fraktion im Landtag hervorgeht. Gut ein Drittel ereignete sich beim Sport sowie jeweils ein Viertel…

Justizministerin am Volkstrauertag: “Ein Tag zum Innehalten”

Mit Gedenkstunden und Kranzniederlegungen ist am Sonntag, dem Volkstrauertag, in Mecklenburg-Vorpommern an die Toten der beiden Weltkriege erinnert worden. Bei der zentralen Veranstaltung des Landes in Wismar sprach Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) für die Landesregierung das Totengedenken. “Es ist ein Tag zum Innehalten”, sagte sie. Das Gedenken an alle Opfer von Gewalt und Krieg dürfe…

Brutal und unfassbar: 85jähriger Rentner in Wittenburg getötet

Am 17.11.2018 gegen 2:00 Uhr ist der Rentner Dietrich P. in seinem Einfamilienhaus in Wittenburg mit einem Messer getötet worden. Dringend tatverdächtig ist ein 20 Jahre alter afghanischer Staatsangehöriger, gegen den das Amtsgericht Schwerin auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schwerin noch am 17.11.2018 Haftbefehl wegen heimtückischen Mordes erlassen hat. Der Beschuldigte ist abgelehnter Asylbewerber, der derzeit…