Fast 10 Meter hohe Blautanne wird Wismarer Weihnachtsmarkt schmücken

Die Wismarer Berufsfeuerwehr hat am Freitagvormittag eine Blautanne auf dem Marktplatz aufgestellt. Der knapp zehn Meter hohe Baum aus dem Besitz des Autohauses Hansa Nord schmückt in diesem Jahr den Wismarer Weihnachtsmarkt. Vom Kreisverkehr am Rothentor ging es im Konvoi – gesichert von der Polizei – in die Innenstadt, wo die Tanne mit Hilfe der…

Nach tödlichem Sturz an Kühlturm: Arbeitsplattform geborgen

Einen Tag nach dem tödlichen Sturz eines Arbeiters aus 60 Metern Höhe an einem Kraftwerks-Kühlturm in Rostock ist die genaue Ursache noch unklar. Wie ein Polizeisprecher am Freitag in Rostock erklärte, wurden die Arbeitsplattform und die Tragseile, an der die Wartungsgondel hing, inzwischen abgebaut. Der verunglückte 39-Jährige war am Donnerstag mit einem Kollegen mit Wartungsarbeiten…

Gericht: Entlassungen bei Kette „Lila-Bäcker“ unrechtmäßig

Das Arbeitsgericht Neubrandenburg hat erste Urteile im Streit um Entlassungen bei der Kette „Unser Heimatbäcker“ (Pasewalk) gefällt. In sechs Fällen wurden außerordentliche Kündigungen durch die Firma „für unwirksam“ erklärt, wie Richter Hagen Schäfer am Freitag in Neubrandenburg erläuterte. Zudem soll die im Nordosten als „Lila Bäcker“ bekannte Firma einer Frau, die seit 39 Jahre dort…

Die Urne kommt per DHL: Bestatter fordern Gesetzesänderungen

Eine würdevolle Bestattung wünscht sich jeder – doch die Realität sieht nicht selten anders aus. Angehörige würden über den Tisch gezogen oder falsch beraten, Informationen würden vorenthalten, sagte der Vorsitzende des Bestatterfachverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Torsten Lange. Beschwerden von betroffenen Angehörigen erreichen den Verband immer wieder. Gesetzesverstöße seien an der Tagesordnung, zum Beispiel beim Transport der Urnen…

CDU Fraktion für Gründung einer Arbeitsgruppe zur ganzjährigen Belebung der Altstadt

Die Ausschussmitglieder der CDU Bürgerschaftsfraktion der Hansestadt Wismar im Kultur- und im Wirtschaftsausschuss haben in der heutigen außerordentlichen Sonderausschusssitzung vorgeschlagen, zur weiteren Beratung aller Vorschläge für eine ganzjährige Belebung der Wismarer Altstadt, eine entsprechende Arbeitsgruppe zu gründen. Nach Abschluss der Beratungen in dieser Arbeitsgruppe könnten die Vorschläge dann erneut den beiden Ausschüssen vorgelegt werden. Immer…