Wir zahlen das: Millionen Euro für stillstehende Windräder in MV

Die Betreiber von Ökostrom-Anlagen im Land haben im vergangenen Jahr 22,1 Millionen Euro bekommen, weil ihre Windräder oder Sonnenkollektoren aufgrund von Netzengpässen stillstanden. Im Jahr davor waren die Entschädigungen wegen sogenannter Noteingriffe mit 29,6 Millionen Euro im Nordosten noch deutlich höher ausgefallen. Dies geht aus dem Jahresbericht der Bundesnetzagentur hervor. Bezahlen müssen die Entschädigungen die…

Wismar: Ruhestörender Lärm endet auf der Polizeiwache

Gegen 23:00 Uhr wurde die Polizei anlässlich einer wiederholten Ruhestörung in die Wismarer Altstadt gerufen. An der beschriebenen Adresse angekommen, zeigte der 44-jährige Bewohner auf die erneute Weisung der Beamten, ruhiger zu sein, kein Einsehen. Stattdessen provozierte und beleidigte er die Polizisten. Diese nahmen den stark alkoholisierten aggressiven Mann zur Gefahrenabwehr in Gewahrsam und legten…

Landesamt: Je Einwohner 1247 Euro in den Sparstrumpf

Jeder Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns legt monatlich rund 100 Euro für schlechtere Zeiten beiseite. Mit 1247 Euro sparten die Menschen im Nordosten im Jahr 2016 genau 6,7 Prozent ihres verfügbaren Einkommens, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Schwerin mitteilte. Dies waren zwar 0,8 Prozentpunkte mehr als im Jahr davor, aber immer noch deutlich weniger als im…

Wismar: Landesweite Kampagne mit erschreckenden Zahlen

Im Rahmen der bereits Anfang April begonnenen landesweiten Kampagne “Fahren.Ankommen.LEBEN” zur Erhöhung der Verkehrssicherheit stand bzw. steht im Monat Juni 2018 das Thema “Drogen und Alkohol” im Straßenverkehr ganz oben auf der Agenda. Zu diesem Zweck kamen 112 Beamte der Polizeiinspektion Wismar im Zeitraum 01. Juni bis heute (20. Juni) zum Einsatz. An 80 Kontrollorten…

Echtes „WM-Feeling“: Fussballturnier im KJFZ Wismar

Von wegen Fussball beherrscht nur die Weltmeisterschaft in Russland. Das Kinder-und Jugendfreizeitzentrum (KJFZ) in der Friedrich-Techen-Strasse lädt am 30.06.2018 ab 16.00 Uhr alle begeisterten Kids im Alter von 6 bis 16 Jahren herzlich zum „kicken“ ein. Wichtig: Alle Teilnehmer müssen bis 14.30 Uhr da sein! Anmelden könnt ihr euch noch bis zum 25.06. bei Birgit.…

Frontalzusammenstoß beim Überholen: drei Schwerverletzte

Bei einem riskanten Überholmanöver von zwei 18-jährigen Autofahrern hat es in der Nähe von Wismar am Dienstagabend einen schweren Unfall gegeben. Beide hatten unmittelbar nacheinander versucht, einen Traktor mit anhängendem Güllewagen zu überholen. Nach ersten Erkenntnissen kollidierten die Autos der beiden zwischen Hohen Viecheln und Ventschow in einer Kurve mit einem Wagen im Gegenverkehr, teilte…

Wismar: Unfall mit Polizeifahrzeug am Klusser Damm

Am Dienstag kam es gegen 17:00 Uhr auf der Kreuzung Hoher Damm in Wismar zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Funkstreifenwagen der Wismarer Polizei umd einem Volkswagen Golf. Der Fahrer des Polizeifahrzeuges erkannte im fließenden Straßenverkehr einen mit hoher Wahrscheinlichkeit unter Alkoholeinfluss stehenden Fahrradfahrer. Er wendete daher bei grünem Ampelsignal im Kreuzungsbereich das Dienstauto, um dem Fahrradfahrer…

Mann wirft sich vor Streifenwagen in Rostock

Heute gegen ca. 16:20 Uhr warf sich ein 46-jähriger Mann in der Straße Langenort in Rostock vor ein fahrendes Polizeifahrzeug. Dieser Handlung ging ein polizeilicher Unterstützungseinsatz an der genannten Örtlichkeit voraus. Durch Mitarbeiter des Jugendamts wurde dort der 12-jährige Sohn des Mannes in staatliche Obhut genommen. Zudem musste ein bestehendes Hausverbot gegen den Mann durchgesetzt…

Hanse Trading: „Die Waren wurden in Wismar an Bord gebracht.“

Rostocks 800. Geburtstag rückt näher: vom 21. bis 24. Juni besuchen rund 2.000 Delegierte aus 116 Städten in 16 Nationen die Hansestadt Rostock und feiern mit den Einheimischen und ihren Gästen den 38. Internationalen Hansetag. Historische Handelsschiffe aller Art machen zum Hansetag im Stadthafen fest. Aus Lübeck nimmt die „Lisa von Lübeck“ Kurs auf Rostock,…

Polizei Wismar: 81-Jähriger verliert 2500 Euro an Trickbetrüger

Erneut haben es Betrüger in unserem Bereich geschafft, einen älteren Herren um sein Erspartes zu bringen. Am Montag zeigte ein 81 Jahre alter Mann aus Nordwestmecklenburg einen Trickbetrug an, der sich bereits am Mittwoch vergangener Woche ereignete. Der Rentner verlor dabei 2500 Euro. Am Mittwoch, 13. Juni, wurde der 81-Jährige von zwei Männern auf einem…