Erste Wismarer KinderUni-Vorlesung 2019: Hörsaal als Theater mit Forschungslabor

Erste Wismarer KinderUni-Vorlesung 2019: Hörsaal als Theater mit Forschungslabor Wenn sich in einem Hörsaal eine Theaterbühne mit Forschungslaboren befindet, dann ist auf dem Wismarer Campus KinderUni-Zeit. Zur ersten KinderUni-Vorlesung im neuen Jahr laden am Freitag, dem 25. Januar 2019, die Berliner Dozenten Inka Pabst und Holger Haas vom Helle und Leum Tüfteltheater in den Hörsaal…

Ehrenamtsstiftung unterstützte 2000 Projekte

Ehrenamtsstiftung unterstützte 2000 Projekte Die Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern hat seit ihrer Gründung im Jahr 2015 nach eigenen Angaben mehr als 2000 ehrenamtlich getragene Projekte finanziell unterstützt. Empfänger waren unter anderem Kunst- und Heimatvereine, Selbsthilfegruppen, Schulen und Umweltverbände, aber auch Kommunen. “Mindestens genau so wichtig wie die Gewährung von Zuschüssen ist unsere Beratung zum Vereinsrecht und zur…

Justizministerium: Zu früh für Bewertung der Gerichtsreform

Justizministerium: Zu früh für Bewertung der Gerichtsreform Nach der Expertenkritik an der Gerichtsreform im Rechtsausschuss des Landtags hat das Justizministerium vor übereilten Schlüssen gewarnt. Der Abschluss der Strukturreform sei noch keine zwei Jahre her, sagte ein Sprecher von Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) am Donnerstag in Schwerin. Das Ministerium habe eine Untersuchung und Bewertung bereits angekündigt…

Sozialministerin würdigt 100 Jahre Frauenwahlrecht

Sozialministerin würdigt 100 Jahre Frauenwahlrecht Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) hat die Einführung des Wahlrechts für Frauen in Deutschland vor 100 Jahren gewürdigt. Am 19. Januar 1919 konnten Frauen bei der Wahl zur verfassungsgebenden Nationalversammlung das erste Mal ihre Stimme abgeben. “Was uns heute als selbstverständlich erscheint, wurde von mutigen Frauen und den sie unterstützenden Männern…

Anhörung zur Sondermülldeponie Ihlenberg

Anhörung zur Sondermülldeponie Ihlenberg Der Wirtschaftsausschuss des Landtags will sich am Donnerstag mit der Situation auf der landeseigenen Sondermülldeponie Ihlenberg (Landkreis Nordwestmecklenburg) befassen. Zu dem nichtöffentlichen Expertengespräch ist auch der frühere Innenrevisor der Ihlenberger Abfallentsorgungsgesellschaft (IAG), Stefan Schwesig, geladen. Der Ehemann von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist Autor eines umstrittenen Prüfberichts, demzufolge es bei Müll-Lieferungen…

Kindesmissbrauch: Urteil gegen Mann aus Güstrow erwartet

Kindesmissbrauch: Urteil gegen Mann aus Güstrow erwartet Im Prozess gegen einen 39 Jahre alten Mann aus Güstrow wegen Kindesmissbrauchs und Verbreitung von Kinderpornografie wird heute im Landgericht Rostock das Urteil erwartet. Der Mann hatte zu Beginn seines Prozesses gestanden, 2016 und 2017 seinen anfangs sechs Jahre alten Neffen mehrfach missbraucht sowie davon in einigen Fällen…

Insolvenz trifft alle “Lila Bäcker”: Überall herrscht Verunsicherung

Insolvenz trifft alle “Lila Bäcker”: Überall herrscht Verunsicherung Von der Insolvenz der Bäckereikette «Lila Bäcker» (Pasewalk) sind alle fünf Firmen in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg betroffen. “Es handelt sich um eine Gruppeninsolvenz in Eigenverwaltung”, erläuterte am Mittwoch eine Sprecherin des Amtsgerichtes Neubrandenburg, wo die Insolvenz am Dienstag angemeldet worden war. Ursache sei Zahlungsunfähigkeit. Produktion und Verkauf…

Wismar: Hüttemann-Mitarbeiter fordern Lohnangleichung

Wismar: Hüttemann-Mitarbeiter fordern Lohnangleichung Etwa 100 Beschäftigte des Wismarer Holzverarbeiters Mayr-Melnhof Hüttemann haben nach Gewerkschaftsangaben mit einer vierstündigen Arbeitsniederlegung ihre Forderung nach einer deutlich besseren Bezahlung untermauert. “Der Großteil der Arbeiter erreicht nicht einmal den Durchschnittsverdienst von Mecklenburg-Vorpommern”, sagte Daniel Friedrich von der IG Metall, die zu dem Ausstand am Mittwoch aufgerufen hatte. Die Gewerkschaft…

Mutmaßlicher Mörder von Wittenburg älter als angenommen

Mutmaßlicher Mörder von Wittenburg älter als angenommen Der mutmaßliche Mörder eines Rentners in Wittenburg ist älter als in seinen Papieren steht und kann damit nicht mehr auf einen Prozess nach Jugendstrafrecht hoffen. Sein Personaldokument wies den Mann aus Afghanistan als 20-Jährigen aus, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Schwerin am Mittwoch sagte. An dem Alter hätten…

Anklage wegen Mordes an Schweriner Rentnerin

Anklage wegen Mordes an Schweriner Rentnerin Vier Monate nach dem gewaltsamen Tod einer 85-jährigen Rentnerin in ihrem Haus im Schweriner Stadtteil Mueß ist Anklage wegen Mordes und Raubes gegen einen 23-jährigen Drogenkonsumenten aus Schwerin erhoben worden. Er soll die alte Dame gekannt haben. Ihm wird vorgeworfen, in der Nacht zum 7. September 2018 in ihr…