Gewaltverbrechen in Schwerin aufgeklärt – Mutmaßlicher Täter in Untersuchungshaft

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Schwerin hat das Amtsgericht Schwerin heute Haftbefehl gegen einen 23jährigen Mann aus Schwerin wegen des Verdachts des Mordes erlassen und die Untersuchungshaft angeordnet. Der Beschuldigte ist dringend verdächtig, in der Nacht vom 06.09.2018 zum 07.09.2018 eine 85jährige Frau in ihrem Wohnhaus in Schwerin-Mueß unter Anwendung massiver Gewalt getötet zu haben. Er…

250 000 Euro zusätzlich für Filmförderung in diesem Jahr

Für die Filmförderung stehen in diesem Jahr nach Angaben der Staatskanzlei erstmals 250 000 Euro aus dem Strategiefonds des Landes zur Verfügung. Die Mittel kommen zu den bisher eingestellten 215 000 Euro aus der kulturellen Filmförderung hinzu, sagte die Geschäftsführerin des Filmbüros MV in Wismar, Sabine Matthiesen, am Donnerstag. Anträge auf Förderung können demnach bis…

Mehr Badetote nach Supersommer: 30 Menschen starben in MV

Beim Baden sind in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern bereits 30 Menschen ertrunken, fast ein Drittel (9) mehr als im Vergleichszeitraum 2017. Das geht aus einer vorläufigen Bilanz der ersten acht Monate dieses Jahres hervor, die am Donnerstag von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) vorlegt wurde. 24 der Badetoten waren Männer. Mindestens 11 der Ertrunkenen waren älter…

Frau wegen Mordes an zwei Männern in Rostock vor Gericht

Wegen Mordes an zwei Männern soll eine Frau vom 20. September an in Rostock vor Gericht kommen. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt die Frau, am 31. März die Wohnung ihres früheren Lebensgefährten in Güstrow in Brand gesteckt zu haben. Ihr Ex-Freund und dessen Besucher starben an einer Rauchvergiftung und schweren Verbrennungen. Der 45-Jährigen wird Mord in Tateinheit…

Agrarmesse MeLa in Mühlengeez eröffnet

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat am Donnerstag in Mühlengeez bei Güstrow die Agrarmesse MeLa eröffnet. Bis zum Sonntag präsentieren rund 1000 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen – neue Technik, neue Lebensmittel und etwa 1000 Tiere. Nach den Ernteeinbußen wegen der Trockenheit haben viele Landwirte einen Aufschub von Investitionen angekündigt. Daher müssen sich auch Bereiche wie…

Keine Mehrheit für Vorsorgerücklagen für Landwirte

Die von der Bauernschaft und der Opposition geforderte Einführung steuerfreier Risikoausgleichsrücklagen für Agrarbetriebe findet im Landtag in Schwerin keine Mehrheit. Sprecher der Regierungsfraktionen SPD und CDU räumten in der Debatte am Donnerstag zwar Handlungsbedarf ein, lehnten die von AfD und Linke eingebrachten Anträge aber ab. Agrarminister Till Backhaus (SPD) kündigte Gespräche zu geeigneten Hilfsmaßnahmen für…

Wismar: Podiumsdiskussion zum Thema „Sport in M-V“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ lädt der Landtagsabgeordnete Tilo Gundlack, SPD, am 24. September 2018 um 18.00 Uhr im Foyer der Sporthalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße in Wismar zur Podiumsdiskussion zum Thema „Sport in M-V“ ein. Um geeignete Rahmenbedingungen für den Sport zu gewährleisten, wollen wir einen offenen Dialog mit den Sportvereinen und den…

23. Berufsinfobörse am 21. und 22. September in Wismar

„Unsere Region – Service und Meer“ ist das Motto der 23.Berufsinfobörse in und an der Alten Reithalle am Festplatz, die am 21. und 22. September stattfindet. Rund 2000 Besucher werden dazu erwartet. 69 Aussteller – Unternehmen, Bildungsträger, Vereine, Hoch- und Fachschulen – werden dann 127 Berufs- und Studienbilder vorstellen, und so für ein breites Angebot…

Landtag befasst sich mit Dürrefolgen in der Landwirtschaft

Der Landtag in Schwerin befasst sich auf seiner Sitzung mit den Folgen der Dürre für die Landwirtschaft und möglichen Vorsorgemaßnahmen für Ertragsausfälle. Dem Parlament liegen dazu fast gleichlautende Anträge von AfD und Linke vor. Beide Oppositionsfraktionen plädieren für die Einführung steuerfreier Risikoausgleichsrücklangen in den Agrarbetrieben, die in Jahren mit guten Ernten gebildet werden könnten. Solch…

Forderung nach strengen Abgaskontrollen von Schiffen

Die Forderung an die EU nach strengen Abgaskontrollen von Schiffen in ihrem Hoheitsgebiet ist Teil der zweitägigen 5. Großmotorentagung, die am Donnerstag in Rostock beginnt. “Solange die internationale Gesetzgebung so lax ist und die Grenzwerte weit ab von dem sind, was wir bei Verbrennungsmotoren im Auto kennen, wird kein Reeder aus purem Umweltbewusstsein die weniger…