Klinikaufenthalte werden teurer: In MV aber am geringsten

Krankenhausaufenthalte sind 2017 in Deutschland erneut teurer geworden, der Anstieg fiel im Nordosten aber am geringsten aus. Im bundesweiten Schnitt koste ein Fall mit stationärer Versorgung 4695 Euro, eine Steigerung von 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Mit 2,9 Prozent fiel der Kostenzuwachs in MV den Angaben zufolge am geringsten aus.…

Menschen beteiligen sich rege und begeistert bei „Brillen ohne Grenzen“

Zweimal jährlich sammelt Tilo Gundlack (SPD), Mitglied des Landtags MV und Präsident der Wismarer Bürgerschaft Brillen für den guten Zweck. „Brillen ohne Grenzen“ sammelt nämlich Brillen, auch Kinder- und Sonnenbrillen, gut erhaltene Brillengestelle und saubere Brillenetuis. „Wohin mit der alten Brille“ titelten wir vor einigen Tagen, und das ist ganz offensichtlich gut angekommen. „Es war…

Umfangreiche Kaisanierung beginnt bei MV WERFTEN in Wismar

Mit ihren Abmessungen von 342 Metern Länge, 46 Metern Breite und 74 Metern Höhe stellen die weltgrößten Kreuzfahrtschiffe neue Anforderungen an die Infrastruktur der Werft. Im Rahmen des über 250 Millionen Euro schweren Investitionsprogramms von MV WERFTEN startet nun in Wismar die Sanierung des Ausrüstungskais. Die Arbeiten der in den 60er Jahren gebauten und in…

Versuch der schweren Brandstiftung in der Rostocker Südstadt

In einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Einstein-Str. in Rostock entzündeten unbekannte Täter in der Nacht zum Montag gegen 01:25 Uhr im Hausflur liegende Zeitungsreste in der dritten Etage. Der feststellende Bewohner informierte den Notruf der Polizei, da der Rauchmelder in seiner Wohnung ansprang und er zugleich Rauchgeruch wahrnahm. Die neben dem Feuer liegende Fußmatte nahm ebenfalls…

Messe „Spielidee“: 23 300 Besucher kamen zum Spielen

Mit einer positiven Bilanz der Veranstalter ist am Sonntag in Rostock die dreitägige Messe „Spielidee“ zu Ende gegangen. Messeorganisatorin Sandra Hupfer berichtete von 23 300 Besuchern, dies sei in der sechsten Auflage der bislang zweitbeste Zuspruch gewesen. Dabei habe sich die Messeneuheit, eine Spielwiese mit 250 000 Legosteinen, als Besuchermagnet herausgestellt. Dort konnten vor allem…

Nordost-SPD erinnert an Regierungsübernahme vor 20 Jahren

Mit einer Feierstunde erinnert die SPD heute in Schwerin an die Bildung der ersten von ihr geführten Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns vor 20 Jahren. Dazu hat die SPD-Fraktion knapp 100 «Partner, Wegbegleiter und Freunde» in das Schweriner Schloss eingeladen, den Sitz des Landtags. Dort war am 3. November 1998 Harald Ringstorff (SPD) zum Ministerpräsidenten gewählt worden. Der…

CDU kritisiert Pläne für höheren Benzinpreis scharf

Die Idee von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), CO2-intensive Energieträger wie Öl, Benzin und Gas zu verteuern und dafür regenerativ produzierte Energie günstiger zu machen, stößt bei der CDU Mecklenburg-Vorpommern auf harsche Kritik. „Mecklenburg-Vorpommern ist ein Flächenland. Unsere Bürger sind stärker auf ihr Auto angewiesen, als Bürger vieler anderer Bundesländer“, sagte CDU-Generalsekretär Wolfgang Waldmüller am Sonntag.…

SPD wählt Andreas Walus zum neuen Kreisvorsitzenden

Die SPD Nordwestmecklenburg-Wismar hat auf ihrem Kreisparteitag in der Grevesmühlener Malzfabrik ihren neuen Vorsitzenden gewählt: Andreas Walus übernimmt die Führungsverantwortung für den SPD Kreisverband. Er tritt damit die Nachfolge von Martina Tegtmeier (MdL) an, die nicht mehr antrat. Andreas Walus ist 35 Jahre alt und seit 2016 als Leiter des Polizeihauptreviers Wismar tätig. Der promovierte…

30-Jähriger in Rostock mit Stichverletzungen aufgefunden

Ein 30 Jahre alter Mann ist in Rostock mit Stichverletzungen aufgefunden worden. Der Polizei zufolge lag er in der Nacht zum Sonntag auf einer Straße und rief um Hilfe. Ein Anwohner alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Mit drei Stichverletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Lebensbedrohlich waren diese nach ersten Erkenntnissen nicht. Die Umstände des…

Strafvollzugsbedienstete vermissen Rückhalt in der Politik

Der Bund der Strafvollzugsbediensteten in Mecklenburg-Vorpommern beklagt mangelnden Rückhalt in der Regierung. „In anderen Bundesländern werden Vollzugsbeamte in der Justiz nicht anders behandelt als die bei der Polizei. Wir müssen aber feststellen, dass das Wort des Innenministers im Kabinett in Schwerin offenbar mehr Gewicht hat als das der Justizministerin“, konstatierte der Landesvorsitzende im Bund der…