Windparks sollen nachts nur noch bei Bedarf blinken

Neue Windparks in Mecklenburg-Vorpommern sollen nachts künftig nur noch blinken, wenn sich ein Flugzeug nähert. Das soll die Belastung der Anwohner mindern. Dazu soll die Landesbauordnung geändert werden. Einen entsprechenden Gesetzentwurf von SPD und CDU hat der Landtag am Mittwoch zur weiteren Beratung in die Ausschüsse überwiesen. Die Regelung soll für alle neuen Windparks gelten.…

Grünes Licht für neue Kita-Erzieherausbildung in MV

Die duale Kita-Erzieherausbildung in Mecklenburg-Vorpommern kann wie geplant in wenigen Wochen starten. Der Landtag hat am Mittwoch mit den Stimmen von SPD und CDU die nötigen Änderungen am Kindertagesförderungsgesetz (KiföG) vorgenommen. Die Ausbildung soll drei Jahre dauern und mit einer Ausbildungsvergütung verbunden sein. Die Absolventen können in Kitas und Horten arbeiten. Das Parlament beauftragte die Regierung, ihnen…

Schlechtes Wetter ist Herausforderung für Tourismusbranche

Das oft schlechte Wetter der vergangenen Tage stellt nach Ansicht des Sprechers des Landestourismusverbands, Tobias Woitendorf, die Gäste und auch die gesamte Tourismusbranche vor Herausforderungen. Die Anbieter hätten die Aufgabe, die Zufriedenheit der Gäste mit speziellen Angeboten herzustellen, sagte Woitendorf am Mittwoch. Viele der größeren Häuser hätten sich auch darauf eingestellt und böten etwa Ausflüge…

Hoher Schaden nach Einbruch in Tabakwarengeschäft

In der vergangenen Nacht drangen unbekannte Täter in ein Tabakwarengeschäft in der Keplerpassage ein. Der oder die Täter hebelten ein Außenfenster und anschließend eine Tür im Objekt auf. Das Ziel waren Tabakwaren, die in bisher unbekannter Menge entwendet wurden. Der Gesamtschaden wird auf ca 35.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren und leitete…

IG Metall Küste: Beschäftigte wollen kürzer arbeiten

Mehr als 80 Prozent der Beschäftigten in Mecklenburg-Vorpommern wünschen sich einer Befragung der IG Metall zufolge kürzere Arbeitszeiten. Gut die Hälfte der Befragten hätte gern eine 35-Stunden-Woche, wie Bezirksleiter der IG Metall Küste, Meinhard Geiken, am Mittwoch auf einer Konferenz in Linstow (Landkreis Rostock) mitteilte. Weniger als zwei Prozent der Befragten würden derzeit 35 Wochenstunden arbeiten.…

Ernte in den Regenpausen: Mähdrescher sind in der Gerste

Landwirte nutzen derzeit jede trockene Stunde zur Ernte. Als erstes Getreide bringen sie die Gerste ein. Wintergerste wurde in Mecklenburg-Vorpommern auf 117 000 Hektar angebaut, Sommergerste auf 6600 Hektar. Insgesamt sind in diesem Sommer rund 560 000 Hektar Getreide abzuernten sowie mehr als 220 000 Hektar Raps. Die Zeit drängt laut Agrarministerium. Die extremen Regenmengen Ende Juni und Anfang Juli…

Schwesig: Kontinuität und Verlässlichkeit

Eine Woche nach ihrer Wahl zur Ministerpräsidentin hat Manuela Schwesig (SPD) am Mittwoch im Landtag ihre erste Regierungserklärung abgegeben. Bei den inhaltlichen Schwerpunkten der Regierungsarbeit setze sie auf Verlässlichkeit und Kontinuität, sagte sie. Allerdings betonte Schwesig auch, dass der Wechsel an der Spitze der Landesregierung mit einem Generationswechsel verbunden sei. Sie werde die Erfahrungen der Generation…

Klassefeld bei Pferdewochen in Groß Viegeln

Ein Klassefeld mit Reitern aus 18 Nationen wird von Donnerstag bis Sonntag beim internationalen Vier-Sterne-Reitturnier in Groß Viegeln erwartet. „Die meisten Plätze für die deutschen Reiter vergibt der Bundestrainer Otto Becker. Ich habe da immer nur ein kleines Kontingent. Leider musste ich vielen Reitern absagen, nicht nur aus Deutschland“, sagte Turnierchef Holger Wulschner vor der…

Mecklenburg-Vorpommern hat die niedrigsten Stundenlöhne

Mecklenburg-Vorpommern hat nach Angaben des DGB Nord den geringsten Stundenlohn im Vergleich aller Bundesländer. Der  durchschnittliche Bruttostundenlohn betrage 17,07 Euro, teilte der DGB Nord-Vorsitzende Uwe Polkaehn am Dienstag mit. Bundesweit würden laut Statistik im Schnitt 22,98 Euro pro Stunde bezahlt, in Hamburg 25,83 Euro. Polkaehn sagte, diese Zahlen zeigten, wie wichtig die Initiative von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig…

Ministerpräsidentin Schwesig: Erste Regierungserklärung

Eine Woche nach ihrer Wahl zur Ministerpräsidentin gibt Manuela Schwesig (SPD) am Mittwoch (10.00 Uhr) im Landtag ihre erste Regierungserklärung ab. Als Schwerpunkte ihrer Arbeit sieht sie die Themen Wirtschaft und gute Arbeit, Familien und Kinder sowie den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft – das hat Schwesig bereits öffentlich erklärt. Die Opposition wartet gespannt auf einen Zeitplan…