Prozess in Rostock nach versuchter Tötung in Neubukow

Mit der Verlesung der Anklage hat am Mittwoch vor dem Landgericht Rostock der Prozess gegen einen 20-Jährigen begonnen. Er soll am frühen Morgen des 26. Oktober vergangenen Jahres in Neubukow ohne erkennbaren Anlass einem 30-Jährigen mehrere Stiche mit einer zehn Zentimeter langen Klinge in den unteren Rückenbereich versetzt haben, teilte das Gericht mit. Zuvor hätten…

Wissenschaftler befürchten: West-Nil-Virus könnte sich weiter verbreiten

Nach dem milden Winter in Deutschland rechnen Wissenschaftler in diesem Jahr mit der weiteren Verbreitung des West-Nil-Virus (WNV). Der Erreger, der auch für den Menschen gefährlich sein kann, wird von Stechmücken übertragen. “Die Wahrscheinlichkeit, dass das Virus in diesem Winter in Stechmücken überlebt hat, ist sehr groß”, sagt die Virologin Ute Ziegler vom Friedrich-Loeffler-Institut, dem…

Heute Auftaktveranstaltung: „Vom Umgang mit der Angst“

Neuer Name, aber gleiches Ziel! Auch mit den Wochen der seelischen Gesundheit in der Hansestadt Wismar und im Landkreis Nordwestmecklenburg soll es bereits zum 15. Mal wieder heißen: „Aufeinander zugehen“. Im Fokus der diesjährigen Auftaktveranstaltung steht das facettenreiche Thema Angst. Die Veranstaltung umfasst einen trialogischen Blick auf die Thematik: aus der Sicht von Menschen mit…

Zahl der Drogentoten in Mecklenburg-Vorpommern unverändert

In Mecklenburg-Vorpommern sind im vergangenen Jahr fünf Menschen durch Drogenmissbrauch ums Leben gekommen. Damit hat sich die Zahl der Drogentoten im Vergleich zu 2017 nicht verändert, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler, hervorgeht. Insgesamt starben in Deutschland im vergangenen Jahr 1276 Menschen an illegalen Drogen – vier mehr…

Nach Ostern geht es los: Um- und Ausbau Claus-Jesup-Straße

Am Donnerstag, dem 28.03.2019 hat die Bürgerschaft die Bauleistungen zum Um- und Ausbau der Claus-Jesup-Straße an die Firma ASA-Bau GmbH Neubukow beschlossen, so dass die Auftragsvergabe erfolgt ist. Die Tiefbauarbeiten werden am 23.04.2019 mit den Abbrucharbeiten und der Baufeldfreimachung auf der Mittelinsel beginnen. Hierfür werden die Ausstattungsgegenstände und Spielgeräte aus der Mittelinsel geborgen. Weiterhin werden…

Medizin der Zukunft: Reparieren sich kaputte Herzen bald selbst?

Medizin der Zukunft: Reparieren sich kaputte Herzen bald selbst? Herzerkrankungen gehören auch weiterhin zur Todesursache Nummer! –  jährlich gibt es rund 300.000 Sterbefälle allein in Deutschland. Nicht zuletzt deshalb arbeiten Forscher mit Hochdruck an Lösungen unserer Gesunderhaltung. Die Frage ist, kann sich unser Herz vielleicht schon bald selbst reparieren?… Mehr hören, mehr erleben:    …

CDU: Keine Mehrheit für Lockerung der Friedhofspflicht

In der Diskussion um das künftige Bestattungsrecht im Nordosten sieht die CDU keine Mehrheit für eine Lockerung der Friedhofspflicht. “Einer lautstarken Minderheit, die der Aufhebung der Friedhofspflicht das große Wort redet, steht eine große Mehrheit mit tiefer innerer Distanz zu einer Aushebelung der christlich-abendländisch geprägten Bestattungskultur gegenüber”, sagte der Fraktionsvorsitzende Vincent Kokert nach der dritten…

Prozess um gewaltsamen Tod eines Rentners beginnt

Gut fünf Monate nach dem gewaltsamen Tod eines 85-jährigen Rentners in Wittenburg soll der Prozess am 29. April im Schweriner Landgericht beginnen. Im November 2018 soll der 21 Jahre alte Angeklagte aus Afghanistan dem pflegebedürftigen Rentner im Schlaf die Kehle durchgeschnitten haben, teilte das Landgericht Schwerin am Dienstag mit. Unmittelbar danach soll er die Worte…

Grünes Licht für Moschee in ehemaliger Kaufhalle Schwerin

Die Schweriner Stadtvertretung hat Grünes Licht für den Bau einer Moschee in der Landeshauptstadt gegeben. Im nichtöffentlichen Teil der Stadtvertretersitzung stimmten sie am späten Montagabend mehrheitlich dem Plan der Verwaltung zu, dem Islamischen Bund eine leerstehende Kaufhalle im Plattenbaugebiet Großer Dreesch über einen Erbbauvertrag für 40 Jahre zu überlassen, wie das Büro der Stadtvertretung am…

Wegen aktueller Trockenheit: Minister warnt vor Staubstürmen

Agrarminister Till Backhaus (SPD) hat angesichts der aktuellen Trockenheit vor Staubstürmen über Feldern gewarnt. Betroffen seien der Südosten Mecklenburg-Vorpommerns und der westliche Küstenbereich bei östlichen Windrichtungen, teilte Backhaus in Schwerin mit. Gefährdet seien ausgetrocknete, unbestellte Äcker sowie oberflächlich abgetrocknete, frisch bestellte Flächen. Backhaus appellierte an die Bauern: “Ich bitte alle Landwirte in den betroffenen Regionen,…