Bevölkerung in Landkreisen gewachsen: Wismar verliert Bürger

Neue Landlust in Mecklenburg-Vorpommern: Mehrere Landkreise haben im ersten Halbjahr 2017 Einwohner hinzugewonnen. Nordwestmecklenburg, Vorpommern-Rügen, Ludwigslust-Parchim und der Landkreis Rostock legten jeweils leicht zu, wie aus den jüngsten Daten des Statistischen Landesamtes hervorgeht, die am Freitag in Schwerin veröffentlicht worden sind. Die Zuwächse bewegten sich zwischen 0,1 und 0,2 Prozent. Im Landkreis Rostock lebten den…

31 MV-Unternehmen ab Montag auf der Hannover Messe

31 Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern stellen in diesem Jahr auf der Hannover Messe aus. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Schwerin organisiert wiederum den Landesgemeinschaftsstand, an dem sich sechs Unternehmen beteiligen, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte. Dazu gehört erstmals die Schwartec GmbH & Co. KG aus Boizenburg, die unter anderem Containerausrüstungen, Druckluftanlagen und Industriekühlanlagen anbietet.…

Wismar: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei im April

Fahren.Ankommen.Leben! so lautet das Motto der Anfang April gestarteten Kampagne, die aufgrund der gestiegenen Anzahl von Verkehrsunfalltoten ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, mehr Verkehrsteilnehmer durch Auftritte einzelner Polizeiinspektionen und Polizeipräsidien in den sozialen Medien zu den Hauptunfallursachen bei Verkehrsunfällen mit schwerverletzten oder getöteten Personen zu informieren. Im Fokus der Verkehrskontrollen mit monatlich wechselnden…

Schwesig diskutiert mit Arbeitgebern und DGB über Löhne

Das geringe Lohnniveau in Mecklenburg-Vorpommern ist Thema einer Diskussionsveranstaltung, zu der die SPD-Landtagsfraktion heute eingeladen hat. Unter dem Motto “Gutes Land, gute Leute, gute Löhne” will Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) mit Arbeitgebern und Gewerkschaftern darüber sprechen, wie die Lohnsituation verbessert werden kann. Hintergrund ist, dass die Gehälter von Fachkräften in Mecklenburg-Vorpommern nur rund 75 Prozent…

Bewährungsstrafen im Prozess um rechtsextremes Thiazi-Forum

Im Prozess um die abgeschaltete rechtsextreme Internetplattform Thiazi-Forum hat das Landgericht Rostock drei frühere Betreiber zu Bewährungsstrafen zwischen 19 und 22 Monaten Haft verurteilt. Der Verurteilung am Donnerstag wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und Volksverhetzung waren eine Verständigung unter den Prozessbeteiligten und umfassende Geständnisse der Angeklagten im Alter von 42 und 69 Jahren vorausgegangen.…

Prozessbeginn: 41-Jähriger soll Mädchen missbraucht haben

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes muss sich von Donnerstag an ein 41-jähriger Mann aus Boizenburg vor dem Landgericht Schwerin verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, sich mehrfach an der acht Jahre alten Tochter einer Bekannten vergangen zu haben. Demnach hatte die Mutter ihn gebeten, ihr Kind von der Schule abzuholen, weil laut Medienberichten in…

Urteil im Rostocker Thiazi-Prozess erwartet

Im Prozess gegen drei mutmaßliche Betreiber der ehemaligen rechtsextremistischen Internetplattform Thiazi-Forum vor dem Landgericht Rostock wird heute das Urteil erwartet. Den Angeklagten wird die Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung in Tateinheit mit Volksverhetzung vorgeworfen. Sie sollen sich an der Verbreitung indizierter Lieder und an der Verleugnung des Holocausts beteiligt haben. Im Laufe des Prozesses hatte…

Wismar: Messerattacke unter Jugendlichen

Am Abend des 18. Aprils 2018 gegen 23:10 Uhr kam es in der Bürgermeister-Haupt-Straße in Wismar am dortigen Netto-Markt zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen ausländischer Herkunft. Der 17-jährige Geschädigte wurde dabei von einem 16-Jährigen mit einem Messer im Bauchraum verletzt. Die nicht lebensbedrohliche Schnittverletzung konnte ärztlich ambulant behandelt werden. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren…

Keine Dashcams für Polizei in Mecklenburg-Vorpommern

Streifenwagen werden in Mecklenburg-Vorpommern absehbar nicht mit sogenannten Dashcams ausgestattet, um Rettungsgassen-Verweigerer zu überführen. In einem Pilotprojekt würden Polizeifahrzeuge derzeit zwar mit Videotechnik ausgerüstet, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Diese diene aber nicht der Dokumentation von Verkehrsverstößen, sondern der Eigensicherung der Polizeibeamten. Der Begriff Dashcam kommt aus dem Englischen und…