Plädoyers im Mordfall von Wittenburg erwartet

Der Prozess um den Mord an einem schlafenden Rentner in Wittenburg neigt sich dem Ende zu. Heute werden die Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung erwartet. Dem angeklagten afghanischen Flüchtling droht eine lebenslange Haftstrafe. Er hat während des Prozesses bislang geschwiegen. Der junge Mann, der laut seinen Papieren 21 Jahre alt ist, nach einem Gutachten der…

Niederländisches Königspaar besucht Nordosten Deutschlands

Das niederländische Königspaar besucht von Montag bis Mittwoch Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Dabei handelt es sich laut der Schweriner Staatskanzlei um einen Arbeitsbesuch: Auf dem Programm stehen Treffen mit Wirtschaftsvertretern, eine Werft-Besichtigung sowie Gespräche zum Küstenschutz und zur Entwicklung des ländlichen Raums. Das Königspaar wird von einer Delegation begleitet, zu der unter anderem die niederländische Infrastrukturministerin…

BDI: Fachkräftemangel in Ostdeutschland ist akut

Die ostdeutsche Wirtschaft hat aus Sicht des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) seit dem Mauerfall enorm gewonnen. “Nach der Wiedervereinigung betrug das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf gerade ein Drittel des westdeutschen Niveaus, heute liegt es bei fast 75 Prozent”, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des BDI, Holger Lösch, der Deutschen Presse-Agentur vor Beginn des Ostdeutschen Wirtschaftsforums in…

Forscher: Darmveränderungen bei Rindern durch Hitze

Höhere Umgebungstemperaturen können nach Forschungen des Leibniz-Instituts für Nutztierbiologie in Dummerstorf bei Rostock (FBN) bei Milchkühen die Beschaffenheit der Darmwand verändern. Wie das Institut berichtete, konnte es erstmals belegen, dass Hitze die natürliche Darmbarriere beeinflusst. Eine geschädigte Schutzbarriere des Darms gebe den Weg frei für Bakterien und weitere Krankheitserreger, die so vermehrt und tiefer in…

Betrüger verursachen Vermögensschaden im vierstelligen Bereich

Am Nachmittag des 18.05.2019 wurden gleich zwei vollendete Trickbetrügereien polizeilich zur Anzeige gebracht. In dem einen Fall wurde dem geschädigten Mann aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg eine nicht unerhebliche Gewinnsumme in Aussicht gestellt. Im Vorfeld sollte der Geschädigte jedoch die entstandenen Kosten durch den Erwerb und die Weitergabe von sog. STEAM-Karten begleichen. Dieser Aufforderung kam der…

Stillstand beim Kampf gegen Lebensmittelverschwendung

Die Linken im Landtag haben der Landesregierung vorgeworfen, im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung nicht genügend zu unternehmen. Ein bereits im September 2015 getroffener Landtagsbeschluss, in dem die Landesregierung aufgefordert wurde, sich für eine Verringerung der Lebensmittelverschwendung einzusetzen, sei bis heute nicht umgesetzt worden, sagt die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Linken, Jacqueline Bernhardt. “Ich erwarte ganz einfach, dass…

Patenschaften in Zoos: Für Tierliebhaber mit großem Herz

Tierpatenschaften spielen für Zoos eine wichtige Rolle. Nicht nur für die stets klammen Kassen – sie seien gleichzeitig ein Weg, die Verbundenheit der Paten mit dem Zoo zu vergrößern, sagte der Direktor des Rostocker Zoos, Udo Nagel, in einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. “Tierpaten fühlen sich in besonderer Weise dem Zoo verbunden und haben ein…

Mehr Unterrichtsausfall an den Berufsschulen

An den Berufsschulen des Landes ist im ersten Schulhalbjahr mehr Unterricht ausgefallen. Nach Angaben des Bildungsministeriums wurden 7,7 Prozent aller Stunden nicht gegeben. “Das sind 1,5 Prozentpunkte mehr als im Vorjahreszeitraum”, sagte ein Sprecher am Freitag. An den staatlichen allgemeinbildenden Schulen fielen demnach 2,2 Prozent des Unterrichts aus – etwa so viel wie im Vorjahreszeitraum.…

Sternmarsch gegen weiteren Windkraftausbau

Rund 400 Menschen haben am Freitagabend in Schwerin gegen einen aus ihrer Sicht übertriebenen Ausbau der Windenergie-Erzeugung an Land demonstriert. Veranstalter war das Aktionsbündnis “Freier Horizont”. Drei Demonstrationszüge zogen durch die Stadt und vereinigten sich schließlich im Zentrum. Die Veranstalter hatten mit 800 Teilnehmern gerechnet. In ländlichen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns gibt es immer wieder Unmut über…

Gericht lehnt NPD-Antrag gegen Abhängen von Wahlplakaten ab

Das Verwaltungsgericht Schwerin hat einen Eilantrag der NPD gegen das Entfernen von Wahlplakaten in Parchim zurückgewiesen. Parchims Bürgermeister Dirk Flörke (CDU) hatte angeordnet, Plakate mit der Aufschrift “Migration tötet” zu entfernen. “Das Verwaltungsgericht geht davon aus, dass die Ordnungsverfügung eine rechtmäßige Gefahrenabwehr darstellt, denn die aufgehängten Plakate erfüllten den Straftatbestand der Volksverhetzung nach §130 StGB”,…