“Gib’ Laut”: Die Hundesprechstunde – Sendung v. 17.10.2019

Zur ersten Ausgabe im Oktober freuen sich Diana und Josefine natürlich wieder auf euch! Und deshalb haben sie auch viel zu erzählen. “Neue Geschichten vom Dorf”, die “Rassehunde-Ausstellung” in Rostock – auf der sie waren – ist ein Thema und auch…Möpse sind heute ein Thema. Dazu natürlich wieder eure Fragen und Musik von den “Ärzten”, “Drangsal” und “A-ha”… Wer es verpasst hat, hier gibt es nochmal die Chance dazu!

Schwerin: Kritik an geringen Trainer-Gehältern wird lauter

Viele Sporttrainer in Mecklenburg-Vorpommern verdienen nach Einschätzung von Landesrechnungshof und Opposition zu wenig. Die vom Rechnungshof geprüften Gehälter von Landes- und Nachwuchstrainern lagen im Jahr 2016 im Schnitt bei 2430 Euro, wie es im aktuellen Jahresbericht heißt, der am Donnerstag im Landtag diskutiert wurde. “Im Einzelfall gab es noch in 2017 Arbeitsverträge mit Gehältern unterhalb von 2300 Euro pro Monat.”

Schwerin: Polizeieinsatz wegen ausgesetzter Katzenbabys in Schwerin

Glück im Unglück: Weil sie einen Polizeieinsatz verursacht haben, sind zwei ausgesetzte Katzenbabys in Schwerin von der Polizei gerettet worden. Über den Notruf wurden die Beamten am Mittwoch wegen einer sich bewegenden Tasche im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses gerufen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei ihrem Eintreffen vor Ort stellten die Beamten die besagte Tasche…

Landkreis: 20 Prozent mehr Rentner auf Stütze vom Amt angewiesen

Wenn die Rente nicht reicht: Immer mehr Menschen im Landkreis Nordwestmecklenburg sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl der Empfänger von „Alters-Hartz-IV“ stieg innerhalb von zehn Jahren um 20 Prozent. Gab es im Kreis 2008 noch 1.619 Bezieher von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung, so waren es im vergangenen Jahr bereits…

Schwerin: Fast 20 Prozent weniger Autodiebstähle in unserem Land

Die Zahl der Autodiebstähle ist im vergangenen Jahr in Mecklenburg-Vorpommern weiter gesunken. Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Donnerstag mitteilte, wurden 294 versicherte Fahrzeuge entwendet. Das seien knapp 20 Prozent weniger als im Jahr davor. Der Schaden aber habe sich um mehr als 20 Prozent auf etwa fünf Millionen Euro erhöht. Diebe hätten…