Zwei Drittel der Rezeptanträge für Cannabis genehmigt

In Mecklenburg-Vorpommern haben einem Medienbericht zufolge bislang rund 200 Menschen Rezeptanträge für Cannabis zur Schmerzlinderung gestellt. Etwa zwei Drittel davon seien bewilligt worden. In den anderen Fällen habe zum Teil die medizinische Begründung gefehlt, oder es hätten keine Erkrankung im Sinne des neuen Gesetzes vorgelegen, berichtete der NDR unter Berufung auf Daten der Krankenkassen. Das…

Aktionstag gegen häusliche und sexualisierte Gewalt

In Mecklenburg-Vorpommern suchen jährlich rund 4000 Menschen nach häuslicher und sexualisierter Gewalt Beratung, Hilfe und Schutz. Dabei handele es sich überwiegend um Frauen, sagte Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) am Montag in Schwerin. Den Betroffenen stehe ein dichtes Netz an Hilfsangeboten zur Verfügung. Dazu zählten landesweit neun Frauenhäusern, fünf Interventionsstellen gegen häusliche Gewalt und Stalking sowie…

CDU: “Informationspolitik zur Hochbrücke mangelhaft”

Auf der letzten Bürgerschaftssitzung informierte die Stadtverwaltung erstmals über den aktuellen Stand der Variantenplanung des Landesministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung bezüglich der Hochbrücke in der Hansestadt Wismar. Heute nun äußert sich die CDU Bürgerschaftsfraktion der Hansestadt in einer Pressemitteilung dazu: In einer kurzen Mitteilung wurden dabei die drei möglichen Varianten der Bürgerschaft und der Öffentlichkeit…

Landkreis: Mehrere Pkw-Aufbrüche am Wochenende

In der Nacht vom 09. zum 10. Februar brachen unbekannte Täter einen Pickup auf, der auf einem Parkplatz im Zentrum Grevesmühlens abgestellt war. Dort schlugen die Täter eine Scheibe des Fahrzeugs mit einem Werkzeug ein, das sie auf der Ladefläche vorfanden. Aus dem Inneren entwendeten sie eine mit einer Jacke abgedeckte wertintensive Werkzeugmaschine. In der…

Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke bei der Partnersuche

Kurz vor dem Valentinstag am 14. Februar hat die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern vor Abzocke mit Partnerschaftsanzeigen gewarnt. Die Beschwerden bei den Verbraucherschützern häuften sich, teilte die Zentrale am Montag mit. Online wie offline seien die Anzeigen oft „trickreich“ aufgebaut. Selbst hinter individualisierten Anzeigen verberge sich mitunter keine Einzelperson, sondern ein Single- und Freizeitclub, bei dem hohe…

Hochbrücke Wismar: SPD-Fraktion gegen Mehrbelastung

Aktueller Aufreger in der Öffentlichkeit, Stadtverwaltung und Bürgerschaft Wismar ist die vom Land vorgeschlagene Lösung für die Hochbrücke. Zu Recht, finden wir. Die hier favorisierte Variante gibt ein Szenario vor, das Staus und Unfallgefahr unweigerlich steigen lässt. Zum Verständnis: Neben einer neuen Brücke würde es eine weitere Ampelkreuzung geben und der Verkehr soll kurz vor…

Falscher Polizist in Rostock und Bad Doberan unterwegs

Das Polizeipräsidium Rostock warnt aktuell vor einem Mann, der sich als Polizist ausgibt und es dabei auf Wertgestände und Bargeld abgesehen hat. Derzeit sind drei Fälle im Bereich der Hansestadt Rostock und in Bad Doberan bekannt. Der unbekannte Mann versucht, sich mit einem gefälschten Dienstausweis Zutritt zu Wohnungen älterer Menschen zu verschaffen und erkundigt sich…

Bauarbeiten und Informationspolitik: Pegel kritisiert Bahn

Verkehrsminister Christian Pegel (SPD) hat die Bahn wegen der Bauarbeiten auf der Strecke nach Berlin und der dazugehörenden Informationspolitik kritisiert. Die Einschränkungen würden im Ministerium kritisch gesehen, berichtet der “Nordkurier”. Hintergrund ist die Ankündigung der Bahn, im Juni, Juli und August fast durchgängig die Strecke zwischen dem östlichen Mecklenburg und Berlin bei Oranienburg zu sperren.…

Unglaublich: Vier Strafanzeigen an nur einem Tag

Gegen eine 57-Jährige aus Nordrhein-Westfalen wurden am gestrigen Samstag, den 10.02.2018 gleich vier Ermittlungsverfahren durch die Beamten des Bundespolizeireviers eingeleitet. Zunächst fiel die Frau der Zugbegleiterin des RE 4308 von Schwerin nach Hamburg auf. Bei der Kontrolle konnte sie keinen gültigen Fahrausweis vorweisen und verfügte auch nicht über ausreichend Barmittel. Daraufhin wurde sie am Bahnhof…