Gut für Verbraucher: Preisanstieg hat sich verlangsamt

Die Verbraucherpreise sind im März in Mecklenburg-Vorpommern etwas langsamer gestiegen als zuvor. Für ihren Lebensunterhalt mussten die Menschen 1,5 Prozent mehr Geld als im März 2018 aufwenden, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Schwerin mitteilte. Im Februar hatten die Statistiker noch eine Jahresteuerungsrate von 1,6 Prozent errechnet. Teurer wurden vor allem Hotel- und Gaststättendienstleistungen…

Prozess wegen Rechtsbeugung: Aussage von Richter erwartet

Vor dem Landgericht Rostock wird am Mittwoch (10.00 Uhr) der Prozess gegen einen ehemaligen Richter des Amtsgerichts Rostock fortgesetzt. Er muss sich wegen des Vorwurfs der Rechtsbeugung verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 57 Jahre alten Juristen vor, zwischen 2013 und 2015 am Amtsgericht Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern 816 mutmaßliche Verkehrsdelikte so lange nicht bearbeitet zu haben,…

Digitale Bildung an Schulen: Fachkräftemangel als Problem

Die Medienbildung an den Schulen Mecklenburg-Vorpommerns droht nach Ansicht von Experten am fehlenden Fachpersonal zu scheitern. Auf einer Fachtagung am Dienstag in Schwerin forderte der Direktor der Landes-Medienanstalt, Bert Lingnau, Medienbildung zu einem zentralen Bestandteil jeglicher pädagogischer Ausbildung zu machen. “Denn nach wie vor kann der unverändert hohe Bedarf nach Medienkompetenz-Schulungen für alle Altersgruppen aufgrund…

15. Wochen der Gemeindepsychiatrie in der Hansestadt Wismar und dem Landkreis

Die 15. Wochen der seelischen Gesundheit stehen auch weiterhin unter dem bewährten Motto „Aufeinander zugehen“ und in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Hansestadt Wismar, Thomas Beyer. Er betont: „Über seelische Belastung und psychische Krankheiten muss man offen sprechen dürfen, wie über einen gebrochenen Arm, denn sie gehören zu unserem Alltag. Viele Menschen…

Zahl der Salafisten in Mecklenburg-Vorpommern steigt leicht

Die Zahl der Salafisten im Nordosten ist laut Innenministerium leicht gestiegen. Einer Antwort des Ministeriums auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion zufolge wurden im vergangenen Jahr 135 Personen zum salafistischen Personenpotenzial gezählt. Im Vorjahr waren es demnach 130 und 85 im Jahr 2016. Wie viele Salafisten den Behörden auch als gewaltbereit gelten, geht aus der…

Unglaublicher Vorwurf: Pfleger soll Frau im Koma sexuell missbraucht haben

Ein Pfleger soll eine im Koma liegende Frau in einem Pflegeheim in Lübz sexuell missbraucht haben. Der 33-Jährige sei bereits Anfang März in Untersuchungshaft genommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Schwerin am Dienstag mit. Zum Alter der Frau und zu weiteren Details machte die Sprecherin keine Angaben. Die Anzeige sei aus dem Pflegeheim gekommen. Zuvor hatten…

Staatssekretäre im Ruhestand kosteten MV 1,4 Millionen Euro

Mecklenburg-Vorpommern hat seit 2011 knapp 1,4 Millionen Euro Gehälter an in den einstweiligen Ruhestand versetzte Spitzenbeamte gezahlt. Dabei gehe es um sechs ehemalige Staatssekretäre, teilte ein Sprecher der Staatskanzlei mit. In der vergangenen Woche kam ein weiterer dazu, denn Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) versetzte den Staatssekretär des Finanzministeriums, Peter Bäumer, in den einstweiligen Ruhestand. Am…

62-jähriger Schweriner gesteht Missbrauch seiner Großnichte

Ein 62-jähriger Mann aus Schwerin hat vor dem Landgericht den wiederholten sexuellen Missbrauch seiner Großnichte gestanden. Zu Prozessbeginn am Dienstag räumte er ein, sich zwischen 2016 und 2018 zwölf Mal an dem Mädchen vergangen zu haben. Es war zu Beginn der Übergriffe neun Jahre alt. Das Kind hatte sich im November vergangenen Jahres einem Schulsozialarbeiter…

In MV wird länger gearbeitet als in anderen Bundesländern

In Mecklenburg-Vorpommern wird länger gearbeitet als in den meisten anderen Bundesländern – bei deutlich geringeren Verdiensten. Jeder Erwerbstätige arbeitete im vergangenen Jahr im Schnitt 1417 Stunden, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Schwerin mitteilte. Der Bundesdurchschnitt lag demnach bei 1363 Stunden. Damit waren die Erwerbstätigen im Nordosten vier Prozent länger im Job aktiv. Noch…