Steuerrechenzentrum ausgefallen: Finanzämter lahm gelegt

Nach einer Störung im Rechenzentrum von Dataport im schleswig-holsteinischen Altenholz haben die Finanzämter in Norddeutschland nur eingeschränkt arbeiten können. Betroffen waren die Mitarbeiter der 141 Finanzämter der Länder Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen, wie das Steuerrechenzentrum am Dienstag mitteilte. Die Mitarbeiter hatten keinen Zugriff mehr auf elektronische Steuerfachverfahren. Grund für den Ausfall des…

Rückgang des Industrie-Umsatzes um 6,6 Prozent

Die Industrie in Mecklenburg-Vorpommern ist im vergangenen Jahr im Rückwärtsgang gewesen – und das vor allem wegen gesunkener Exporte. Die Umsätze der Betriebe mit mindestens 20 Beschäftigten sind um 6,6 Prozent geschrumpft, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Schwerin mitteilte. Die Firmen verkauften Waren und Dienstleistungen für 14,9 Milliarden Euro. Dies seien 1,1 Milliarden…

Schwerin: Fast 16 Millionen Euro für arme Kinder

Kinder aus einkommensschwachen Familien in Mecklenburg-Vorpommern sind im vergangenen Jahr mit 15,6 Millionen Euro aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes unterstützt worden. Der größte Teil wurde mit 6,6 Millionen Euro für Mittagessen in Schule und Kita verwendet, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken im Landtag hervorgeht. Weitere rund…

Zinnowitz: Anklage gegen mutmaßliche Mörder von Maria im Juli

Gegen die mutmaßlichen Mörder der 18-jährigen Maria auf Usedom will die Staatsanwaltschaft Stralsund in der ersten Julihälfte Anklage erheben. Die 19 und 21 Jahre alten Männer werden des gemeinschaftlichen Mordes verdächtigt, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Sie sollen die junge Frau Mitte März in ihrer Wohnung in Zinnowitz umgebracht haben. Sie wurden einen Monat…

Toter Säugling in Rostock: Warten auf das Obduktionsergebnis

Nach dem Fund eines toten Säuglings in Rostock warten die Ermittler auf den Obduktionsbericht. Es sei unklar, wann das Gutachten der Rechtsmediziner fertig sein wird, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Es könne noch am Dienstag, Mittwoch oder nächste Woche kommen. Ermittelt werden könne aber trotzdem: “Was wir zum Arbeiten brauchen, haben wir”, sagte der Sprecher.…

Rostock: Jugendgruppe bedrängt, beleidigt und bespuckt 63-Jährige

Am gestrigen Abend, den 27.05.2019 gegen 18:15 Uhr erhielt die Bundespolizei die Nachricht, dass am S-Bahn Haltepunkt Lütten-Klein eine Frau von einer Gruppe Jugendlicher bedrängt und belästigt worden sein soll. Im Anschluss daran soll die Gruppe gemeinsam mit der Frau eine S-Bahn in Richtung Hauptbahnhof Rostock genutzt haben. Sofort begaben sich die Beamten der Bundespolizei…

Touristiker erwarten hohe Auslastung zu Pfingsten

Zum Pfingstwochenende vom 8. bis 10. Juni erwartet der Präsident des Tourismusverbands, Wolfgang Waldmüller, eine hohe Auslastung in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Eine Umfrage des Verbands habe eine Auslastung von 78 Prozent ergeben, was leicht unter der Vorjahreserwartung liege, teilte der Verband am Montag mit. “Zu Pfingsten hoffen wir wieder auf viele spontane Gäste, die…

Staatliche Wohnraumförderung in der Kritik

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen ist mit den Plänen zur Wohnraumförderung in Mecklenburg-Vorpommern unzufrieden. Investoren nur noch zinsgünstige Darlehen statt Zuschüsse anzubieten, bremst nach Ansicht von Verbandschef Andreas Breitner die Bereitschaft zu investieren. Heute will er in Schwerin die Erwartungen der Branche an die Wohnungspolitik der Landesregierung und der neu gewählten Kommunalvertretungen im Nordosten erörtern. Mehrfach…