Handel mit Drogen im Wismarer Lindengarten

Am 23.04.2019, gegen 17:55 Uhr, teilten zwei Jugendliche der Polizei mit, dass ihnen im Lindengarten in Wismar Drogen in Tablettenform zum Verkauf angeboten werden. Sofort eingeleitete polizeiliche Maßnahmen führten zur Feststellung des Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe. Umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen des 26 -jährigen Tatverdächtigen sowie in dessen persönlichen Umfeld führten nicht zum Auffinden von Drogen. Auch eine…

Forscher: Muckis können Krankheiten heilen!

Forscher: Muckis können Krankheiten heilen! Sport ist gesund, das wissen wir aber längst. doch wie gesund er wirklich ist, wollen jetzt Forscher herausgefunden haben. Mehr noch: körpereigene Stoffe sollen sogar Krankheiten heilen… Mehr hören, mehr erleben:       Update Required To play the media you will need to either update your browser to a…

Breitbandausbau in Nordwestmecklenburg und Landkreis Rostock

Der von Bund und Land geförderte Breitbandausbau beginnt am Donnerstag im Landkreis Nordwestmecklenburg und eine Woche später im Landkreis Rostock. Dann laufen in allen Landkreisen Mecklenburg-Vorpommerns die Bauarbeiten für schnelles Internet, wie das Bauministerium am Dienstag in Schwerin mitteilte. Zum ersten Spatenstich auf der Insel Poel (Nordwestmecklenburg) wird am Donnerstag Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erwartet.…

Sorge vor Sandstürmen in Mecklenburg-Vorpommern

Auf den Straßen im Nordosten besteht eine erhöhte Gefahr durch Sandstürme. An mehreren Autobahnabschnitten wurden am Dienstag wegen des trockenen und windigen Wetters Warnschilder mit den Hinweisen “Gefahrenstelle” und “Sandsturm” aufgestellt und teilweise die erlaubte Höchstgeschwindigkeit herabgesetzt, wie die Polizei mitteilte. Auf der Autobahn 20 zwischen Strasburg und Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sowie am Dreieck Wittstock…

Fürs Klima: Supermärkte werden grün!

Fürs Klima: Supermärkte werden grün! Was tun wir nicht alles für ein gesundes Klima. So viel, dass wir am Ende auch bereit sind, tiefer in die Tasche zu greifen? Denn die Supermärkte wollen immer “grüner” werden – zu Lasten der Verbraucher? Mehr hören, mehr erleben:       Update Required To play the media you…

244 000 kleine Aale werden in der kommenden Woche ausgesetzt

244 000 kleine Aale sollen in den kommenden Wochen in Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern ausgesetzt werden. Das Land unterstütze die Angelvereine dabei mit 58 000 Euro, was 80 Prozent der Gesamtkosten entspreche, teilte das Agrarministerium am Dienstag in Schwerin mit. Seit Jahren setzen Angler extra gezüchtete Jungtiere im Nordosten aus, um die Bestände des Europäischen Aals…

Gleich mehrere Demonstrationen am 1. Mai in der Wismarer Innenstadt

Für Mittwoch, den 01. Mai 2019, sind für den Wismarer Innenstadtbereich mehrere Versammlungen angemeldet, aufgrund derer es zu zeitweiligen Verkehrseinschränkungen kommen kann. Dies betrifft insbesondere den Bereich der Altstadt sowie angrenzende Bereiche.Für den 01. Mai 2019 wird es in diesem Bereich zusätzliche Halteverbote sowie temporäre Straßensperrungen geben. Ebenso kann es zu vorübergehenden Einschränkungen des Nahverkehrs…

Demografen: Lebenserwartung von neugeborenen Mädchen bei 95

Mehr als jedes dritte heute in Deutschland geborene Mädchen könnte Max-Planck-Forschern zufolge mindestens 100 Jahre alt werden. Voraussichtlich 37 Prozent werden dieses Jubiläum erleben, bei Jungen sind es 11 Prozent, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Dienstag mitteilte. Er hatte die Berechnungen beim Rostocker Max-Planck-Institut für demografische Forschung beauftragt. Der GDV selbst schränkt…

Jeder elfte Arbeitslose ist Ausländer: Langsamer Rückgang

Ausländer sind in Mecklenburg-Vorpommern deutlich stärker von Arbeitslosigkeit betroffen als Einheimische. Ende März hatte jeder elfte Erwerbslose im Nordosten (9,1 Prozent) keinen deutschen Pass, wie aus Daten der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Ihr Bevölkerungsanteil lag Ende 2018 aber nur bei 4,6 Prozent. Ausländer profitieren trotz zahlreicher Bemühungen der Behörden bislang auch weniger vom allgemeinen Rückgang…