Wissenschaftler der Universität Leipzig und Hochschule Wismar befragen Fußballfans

Die sogenannte 50+1-Regel soll im deutschen Profifußball den Einfluss von Investoren begrenzen. Um dies zu ermöglichen, soll die Mehrheit der Stimmrechte (50+1) einer ausgegliederten Spielbetriebsgesellschaft beim Verein verbleiben. Die Mehrheit der Kapitalanteile kann an Investoren veräußert werden. Aufgrund dieser Regel wurden im deutschen Profifußball bislang Übernahmen von Klubs durch Investoren unterbunden. Ausnahmen von der Regel…

Raubstraftat in Wismar

Am 30.07.2017 gegen 03:30 Uhr befanden sich zwei 18- und 20-jährige afghanische Geschädigte in Wismar auf dem Heimweg, als sie in der Poeler Straße von vier Personen angesprochen wurden. Plötzlich verlangten die Täter Bargeld von den Opfern. Als dies verweigert wurde zerschlug ein Täter eine Bierflasche, bedrohte die beiden Geschädigten mit dem abgebrochenen Flaschenhals und…

Wilde Verfolgungsfahrt heute Nacht in Wismar

In der Nacht vom 29.07.2017 auf den 30.07.2017 stellten Polizeibeamte des PHR Wismar im Bereich der Bürgermeister-Haupt-Straße einen BMW fest, der in Schlangenlinien und teilweise über einen Gehweg fuhr.   Bei der daraufhin eingeleiteten Verkehrskontrolle entzog sich der Fahrzeugführer zunächst der Kontrolle. Er schaltete das Licht des Fahrzeuges aus und fuhr unter Missachtung der Vorfahrtsregeln…

Peuler “Deerns” voller Freude auf das traditionelle Turnier

Richtig groß ist die Aufregung und Vorfreude auf die Neuauflage des “Peuler Deerns” Cup in Kirchdorf auf der Insel Poel. Am 19.August um 12.00 Uhr ist Anpfiff, auch wenn der – was das Teilnehmerfeld betrifft – bereits zum Abpfiff wurde, denn gleich zwei der insgesamt 8 Teilnehmer haben kurzfristig abgesagt. Der Hamburger SV und Holstein…

CDU Fraktion der Stadt schießt scharf gegen SPD Kreistagsmitglieder

Unter dem Titel „Durchbruch für bessere Busanbindung – Positive Fahrplanänderung erreicht“ machte der SPD Kreisverband NWM-HWI darauf aufmerksam, dass durch die Initiative der SPD Kreistagsmitglieder die Einrichtung einer Bushaltestelle am Schiffbauerdamm erreicht worden sei. Der Inhalt dieser Pressemitteilung entspricht in Teilen nicht der Wahrheit, so jedenfalls die CDU Fraktion der Hansestadt. Die CDU Bürgerschaftsfraktion der Hansestadt…

Radfahrer im Fokus – Landesweite Verkehrskontrollen starten in Wismar

Mit dem Schwerpunkt “Geschwindigkeit und Radfahrer im Straßenverkehr” werden im August verstärkt Verkehrskontrollen im gesamten Bundesland stattfinden. Hintergrund sind die steigenden Unfallzahlen – vor allem in den Sommermonaten. Den Auftakt veranstaltet die Polizeiinspektion Wismar. Am Dienstag, 1. August, werden in der Hansestadt als auch auf der Insel Poel zu Schwerpunktzeiten verstärkt Auto- sowie Radfahrer kontrolliert. Mehrere…

Verdi will Tarifvertrag gegen Überlastung von Pflegekräften

Als Reaktion auf permanent hohe Arbeitsbelastungen für medizinisches Pflegepersonal dringt Verdi auf Entlastungsvereinbarungen mit Klinikbetreibern. In Schreiben forderte die Gewerkschaft am Mittwoch konkret die Kliniken Helios in Stralsund und Sana in Wismar auf, Tarifverhandlungen aufzunehmen. Es gehe nicht um die Vergütung, sondern um geregelte Arbeitszeiten und planbare Freizeit, sagte Gewerkschaftssprecher Steffen Kühhirt. Wenn Personal fehle,…

Es ist soweit – MV Werft übergibt erstes Flusskreuzfahrtschiff an die “Crystal River Cruises”

Morgen in einer Woche, genauer am 03.08.17 ist es soweit: Das erste von vier auf der Wismarer Werft gebauten Flusskreuzfahrtschiffen soll dem neuen Eigentümer übergeben werden. Die „Crystal Bach“ ist der erste Neubau, der seit der Übernahme der Werft durch die malaysische Genting-Gruppe 2016 den Schiffbaubetrieb in der Hansestadt verlasse, so die MV Werften . Der…

Durchbruch für bessere Busanbindung – Positive Fahrplanänderung erreicht

Die Kreistagsmitglieder Karin Lechner und Tilo Gundlack (beide SPD) haben durch ihr stetiges und konstruktives Engagement für die Hansestadt Wismar im Kreistag Nordwestmecklenburg eine positive Fahrplanänderung von NAHBUS erreicht. Ab 04.09.2017 wird durch NAHBUS der Schiffbauerdamm angefahren, es wird der in Wismar beliebte Ringverkehr neu ins Fahrprogramm  aufgenommen und man kann bis nach Gägelow, mit…

Wetterdienst warnt vor extrem ergiebigem Dauerregen

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt in Mecklenburg-Vorpommern vor heftigem und lang anhaltendem Regen. Die Meteorologen veröffentlichten am Dienstagabend entsprechende Hinweise und riefen die höchste Warnstufe aus. Es könne extrem ergiebigen Dauerregen geben, hieß es. Bäche und Flüsse könnten deshalb über die Ufer treten. Außerdem könnten Straßen überflutet werden. Die Warnung galt laut DWD zunächst bis Donnerstagmorgen.