Sonntag, 28.Februar 2021

Corona in Deutschland

aktuell haben wir
125,188
Infizierte Menschen
Updated on 28. 02. 2021 12:16

TOP NEWS

Wismar: Nach 21 Jahren macht Heidemarie Müller Schluss beim FC Anker

Wenn man von einer „guten Seele“ spricht, dann ist es eine ganz besondere Wertschätzung. Diese erfuhr heute Morgen auch Heidemarie Müller, für die jetzt nach 21 Jahren!!! Endgültig Schluss sein soll – in der Geschäftsstelle des FC Anker Wismar. Seit 2000 ist sie als Sekretärin der Geschäftsstelle schon dabei.

„Wir haben es immer wieder geschafft sie zu überreden, doch diesmal ist wirklich Schluss“, erzählt uns Philip Unversucht, Leiter der Geschäftsstelle. „Sie ist eine so treue Seele, dass dieser Abschied sehr emotional ist“, so Unversucht weiter. Zum 01.03.2021 – und das ist jetzt so – endet die Ära von Heidemarie Müller als Sekretärin. Und auch wenn viel Wehmut nach einer so langen Zeit auch dabei ist, es ist doch der eigene Wunsch, das Kapitel für beendet zu erklären. „Ich hab noch viel vor, auch ganz konkrete Pläne“, so erfahren wir. Was genau, darüber schweigt sie – denn man weiß ja nie, wie es noch kommt. Eine ganze Regentschaft an Präsidenten, Trainern, Spielern hat Müller (üb)erlebt. Und auch die großen Erfolge, von denen die vielen Pokale in den Schränken Geschichten erzählen, sie kennt sie alle.

Anker-Präsident Gerd Allmendinger und Vorstandsmitglied Heinz Baade bedankten sich persönlich, mit einem XXL Präsentkorb. Und wenn das die angesprochenen Pläne sind, von denen Heidemarie Müller bereits sprach, dann hat sie in der Tat noch ganz viel vor sich.

Ein großes Dankeschön also vom gesamten Verein, für immerhin 21 Jahre treue, loyale Dienste beim FC Anker Wismar. Und wenn der Verein im kommenden Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert, sehen sich alle ganz sicher wieder. Und dann bitte nicht wieder überreden…

TOP NEWS

CITY NEWS