Mittwoch, 10.August 2022
18.2 C
Wismar

Behörden appellieren an Teilnehmer der Corona-Proteste

Polizei und Stadt Rostock haben Teilnehmer von Corona-Protesten aufgerufen, sich nicht durch Demokratiefeinde vereinnahmen zu lassen. “Überlassen Sie radikalen Personen und Gruppen nicht das Umfeld für demokratie- und gesellschaftsfeindliche Aktionen”, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung vom Freitag. Diesen Gruppen solle man nicht als Deckung dienen, man solle sich von Gewalt und Straftätern distanzieren.

Zudem riefen die Behörden die Demonstranten auf, die Hygieneregeln einzuhalten, friedlich zu bleiben und den Anweisungen der Einsatzkräfte Folge zu leisten. Hierzu hieß es: “Das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit ist ein hohes Gut der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Das gilt aber auch für Leben und Gesundheit aller Menschen.”

TOP NEWS

hansestadt wismar

Schwedenfest in Wismar: Viele Angebote auch für Kinder und Jugendliche

Große Bühnen an mehreren Orten in der Innenstadt, auf denen Künstler auftreten. Schauspieler,...

Wismar: “Luna Soul” beschwingt am Samstag bei “Summer In The City” den Marktplatz

Flower Crowns and Disco Balls – tanzbare Drumbeats treffen auf sphärischen Ukulelensound und...

Vorfreude in Wismar steigt: Deko-Pakete zum Schwedenfest sind da

Am 18. August 2022 beginnt das 21. Schwedenfest in der Hansestadt Wismar. Von...