Mittwoch, 10.August 2022
18.2 C
Wismar

Boltenhagen: Innenminister Pegel mit Bäderdienst auf Streife

Am Montag ist Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Christian Pegel (SPD) mit Polizisten des Bäderdienstes im Ostseebad Boltenhagen auf Streife gegangen.

“Viele Menschen, dazu Hitze, Alkohol und Zeit – das führt gelegentlich dazu, dass jemandem die Sicherungen durchbrennen”, erklärte Pegel die verstärkte Präsenz von Polizisten in den Badeorten im Sommer. Vorrangiges Ziel sei es, Straftaten durch Präsenz zu verhindern. Pegel war unter anderem auf der Seebrücke unterwegs und begutachtete dort das Polizeiboot “Hoben”.

Im Rahmen des Bäderdienstes gehen Polizisten von Anfang Juli bis Ende August regelmäßig an Stränden, Promenaden, auf Campingplätzen oder bei Veranstaltungen auf Streife. Der Bäderdienst der Polizei ist laut Schweriner Innenministerium 2022 den 31. Sommer in Folge unterwegs. Ab Dienstag kommender Woche soll er zusätzlich von 90 Beamte der Bereitschaftspolizei Verstärkung erhalten, die zuvor noch beim Fusion-Festival in Lärz an der Mecklenburgischen Seenplatte eingesetzt werden.

TOP NEWS

hansestadt wismar

Schwedenfest in Wismar: Viele Angebote auch für Kinder und Jugendliche

Große Bühnen an mehreren Orten in der Innenstadt, auf denen Künstler auftreten. Schauspieler,...

Wismar: “Luna Soul” beschwingt am Samstag bei “Summer In The City” den Marktplatz

Flower Crowns and Disco Balls – tanzbare Drumbeats treffen auf sphärischen Ukulelensound und...

Vorfreude in Wismar steigt: Deko-Pakete zum Schwedenfest sind da

Am 18. August 2022 beginnt das 21. Schwedenfest in der Hansestadt Wismar. Von...