Kreis Nordwestmecklenburg: Zahl der Berufspendler auf 45.000 gestiegen

Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler im Landkreis Nordwestmecklenburg hat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im vergangenen Jahr rund 45.000 Menschen regelmäßig die Grenzen des Kreises – das sind 7 Prozent mehr als noch im Jahr 2000. Damals zählte der Kreis noch rund 42.000 sogenannte Auspendler,…

Nicht so toll: Arbeitsschutzaufsicht kontrolliert immer weniger

Die Arbeitsschutzaufsicht kontrolliert Betriebe immer seltener. In Mecklenburg-Vorpommern ist die Zahl der Betriebsbesichtigungen zwischen 2002 und 2017 um 35 Prozent zurückgegangen, teilte der DGB Nord am Donnerstag unter Berufung auf den DGB Personalreport mit. Dafür wurden Daten des Statistischen Bundesamtes und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz ausgewertet. Konkret sank die Zahl von rund 25 000 Besichtigungen…

Wirtschaftsministerium: Digitale Umstellung in Betrieben

Das Wirtschaftsministerium hat seine Richtlinie zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation erweitert. Künftig werden die Analyse von Produktionsprozessen, daraus folgende digitale Lösungsvorschläge und die Umsetzung in Pilotprojekte innerhalb eines Unternehmens gefördert, wie Minister Harry Glawe (CDU) am Mittwoch in Güstrow sagte. Um diesen Prozess anzustoßen und umzusetzen, könnten sich die Betriebe externen Sachverstand einkaufen.…

Handwerkskammern: Zahl der Ausbildungsverträge in MV steigt

Eine Lehre im Handwerk wird wieder beliebter: Um etwa 6,5 Prozent ist die Zahl der neuen Ausbildungsverträge in Mecklenburg-Vorpommern im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das zeigt eine Statistik der Handwerkskammern Schwerin und Ostmecklenburg-Vorpommern vom Freitag. “Unsere zu Beginn des Jahres ausgerufene Ausbildungsoffensive zeigt Wirkung”, sagte der Präsident der Handwerkskammer Schwerin, Peter Günther. Dadurch bekämen Betriebe…

Hartz-IV-Bezieher: Mehr als die Hälfte seit Jahren betroffen

Mehr als die Hälfte der Hartz-IV-Empfänger in Mecklenburg-Vorpommern sind schon vier Jahre oder länger auf die Sozialleistung angewiesen. Im Dezember 2018 traf dies auf 55 Prozent der Betroffenen zu, wie aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht. Höher war dieser Anteil nur noch in Brandenburg (58,5 Prozent), Sachsen-Anhalt (57 Prozent) und Sachsen (56,8 Prozent). Der…

Arbeitsagentur legt Daten zur Beschäftigungslage in MV vor

Die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit legt heute die Arbeitsmarktdaten für September vor. Die alljährliche Herbstbelebung und verstärkte Einstellungen von jungen Facharbeitern nach Abschluss ihrer Lehre lassen erwarten, dass die Arbeitslosenzahl in Mecklenburg-Vorpommern nach einem minimalen Anstieg im August wieder zurückgegangen ist.Zudem hatte das Statistische Landesamt mitgeteilt, dass die Wirtschaft im Nordosten im ersten…

Auftragsrückgänge: Firmen melden laut Verband Kurzarbeit an

Aufgrund von Auftragsrückgängen am Bau haben laut Branchenverband in Mecklenburg-Vorpommern erste Unternehmen Kurzarbeit angemeldet. Betroffen sei der Bereich Straßenbau, sagte Hauptgeschäftsführer Jörg Schnell am Donnerstag in Schwerin. “Leider greifen die Investitionsankündigungen der Öffentlichen Auftraggeber ins Leere.” Die öffentliche Hand habe im Juli 34,1 Prozent weniger Aufträge ausgelöst als im Juli 2018. Der Straßenbau sei mit…

Neues Logistikzentrum in Wismar: Bis zu 45 Arbeitsplätze entstehen vor Ort

Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe hat am Donnerstag das neue Logistikzentrum der Friesland Kabel GmbH in Wismar gemeinsam mit Geschäftsführer Klaus Moorlampen und dem Vorstandsvorsitzenden der Klaus Faber AG, Joachim Czabanski, offiziell in Betrieb genommen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norderstedt (Schleswig-Holstein) handelt weltweit mit Kabeln, Leitungen und Zubehör. „Die Friesland Kabel GmbH hat sich zu…

Rostock: Tarifverhandlungen für Gastgewerbe bisher ergebnislos

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für das Hotel- und Gaststättengewerbe in Mecklenburg-Vorpommern ist ergebnislos vertagt worden. Die Gewerkschaft NGG fordert 2,50 Euro mehr pro Stunde für alle Beschäftigtengruppen, wie ein Sprecher mitteilte. Dies entspreche in der niedrigsten Tarifgruppe einem Plus von 26 Prozent. Die Arbeitgeber boten 3,5 Prozent mehr ab dem 1. Oktober und weitere…

Wismar: Berufsinfobörse und KarriereNavigator starten heute

In wenigen Minuten öffnen sich zum 24. Mal die Türen zur diesjährigen “Berufsinfobörse” in der Alten Reithalle Wismar, und nur eine halbe Stunde später startet im “phanTECHNIKUM” der KarriereNavigator. Heute und morgen präsentieren sich über 70 Firmen, Bildungsträger, Vereine in der Alten Reithalle unter dem Motto “Handwerk – Anpacken, Gestalten, Wirken”. Denn genau das soll…