Wirtschaftsministerium: Digitale Umstellung in Betrieben

Das Wirtschaftsministerium hat seine Richtlinie zur Förderung von Forschung, Entwicklung und Innovation erweitert. Künftig werden die Analyse von Produktionsprozessen, daraus folgende digitale Lösungsvorschläge und die Umsetzung in Pilotprojekte innerhalb eines Unternehmens gefördert, wie Minister Harry Glawe (CDU) am Mittwoch in Güstrow sagte. Um diesen Prozess anzustoßen und umzusetzen, könnten sich die Betriebe externen Sachverstand einkaufen.…

Schwerin: Erster MV-Digitalkongress an gleich sechs Standorten

Die Landesregierung will den Prozess der Digitalisierung noch mehr in die Fläche tragen und veranstaltet den ersten Digitalkongress Mecklenburg-Vorpommerns Anfang November in gleich sechs Städten des Landes. Wie Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) am Dienstag in Schwerin mitteilte, beginnt der Kongress mit dem vieldeutigen Titel “NØRD” am 6. November in der Alten Mensa der Universität Greifswald…

Facebook-Seite der Hansestadt darf nicht eingestellt werden

Das hatten sich alle – zumindest die Mitarbeiter – aber ganz anders vorgestellt. Denn die Facebook-Seite der Hansestadt ist nicht mehr das “Maß aller Dinge”, wenn es um schnelle und zuverlässige Informationen geht. Mit dem neuen Dienst “PPush” geht das fixer und man erreicht die Menschen eben sofort, argumentierte die Stadt noch unter der Woche.…

“Smart tau hus”: Wettbewerb für digitale Dörfer startet

Das Landwirtschaftsministerium in Schwerin will die Digitalisierung auf dem Lande vorantreiben und stellt dabei eine Prämie von 100 000 Euro in Aussicht. “Mit dem Wettbewerb “Smart tau Hus” wollen wir die Chancen der Digitalisierung vor Ort ausloten”, erklärte Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Dienstag anlässlich einer Auftaktveranstaltung in Güstrow. Gemeinden oder Gemeindeverbände in Mecklenburg-Vorpommern mit…

Modellprojekt zur Digitalisierung im ländlichen Raum

Das Agrarministerium und der Städte- und Gemeindetag des Landes wollen die Digitalisierung im ländlichen Raum vorantreiben. Dazu werden Ämter sowie Kommunen mit einer Einwohnerzahl von unter 30 000 aufgerufen, sich am Modellvorhaben “Smart tau hus” (Smart zu Hause) zu beteiligen. Dabei gehe es beispielsweise um die Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie und den Transfer von…

Regionalkonferenz: Pegel wirbt für Digitalisierungsoffensive

Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) setzt heute in Schwerin die Reihe der Regionalkonferenzen fort, auf denen er mit Unternehmern über die Umsetzung der Digitalen Agenda debattiert. Die SPD/CDU-Landesregierung hatte im Mai 2018 in einem 20-seitigen Aufgabenkatalog die wichtigsten Projekte fixiert. Dazu gehören der Ausbau der Datennetze, die Unterstützung der Wirtschaft beim digitalen Wandel und der Aufbau…

Öffentliches W-Lan: Unklarheit bei Wartungskosten

An Schlössern, Schleusen und Stadtinformationen sollen Urlauber künftig kostenloses W-Lan vorfinden. Insgesamt 234 touristische Orte in Mecklenburg-Vorpommern sollen dazu bis Ende 2021 mit Hotspots ausgestattet werden. Für ihre Einrichtung hat das Land 500 000 Euro bereitgestellt. Aus dem Topf wurde bereits eine vorbereitende Studie bezahlt, wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage…

Innenministerium wählt 13 “Modellprojekte Smart Cities” aus

Das Bundesinnenministerium will digitale Strategien für das Stadtleben der Zukunft entwickeln. Damit diese erprobt werden können, hatte es Städte, Kreise und Gemeinden aufgerufen, sich an einem gemeinsamen Projekt zu beteiligen. Nun stehen die ersten Förderpartner der “Modellprojekte Smart Cities” fest: Nach Angaben des Ministeriums vom Mittwoch wurden in der Kategorie “Großstädte” Solingen, Ulm und Wolfsburg…

Aus- und Umbau des ehemaligen Sozialgebäudes am Kruse- Speicher schreitet voran

Eine Begehung der Räumlichkeiten im ehemaligen Werkstatt- und Sozialgebäude neben dem alten Kruse-Speicher, die in naher Zukunft das Digitale Innovationszentrum Wismar beherbergen werden, ermöglichte es dem Beauftragten für die Errichtung des Digitalen Innovationszentrums der Hochschule Wismar, Prof. Dr.-Ing. Matthias Wißotzki, und dem Geschäftsführer der hochschuleigenen Forschungs-GmbH Wismar, Oliver Greve, digitale Pläne und Visionen vor Ort…

Nutzer klagen weltweitStörungen bei Facebook, Instagram und Whatsapp

Aktuell melden zahlreiche Nutzer Störungen auf den Internet-Portalen Whatsapp, Facebook und Instagram. Laut verschiedener Störungsmelder-Seiten kommen die meisten Störungen in den USA und im europäischen Raum vor. In den verbliebenen sozialen Netzwerken wie Twitter beschweren sich Nutzer, dass sie über Whatsapp keine Bilder und Sounddateien mehr verschicken können. Auf Instagram können die Nutzer teilweise keine…