Kampagne für Flüchtlings-Verkehrssicherheit vorgestellt

Flüchtlinge in Mecklenburg-Vorpommern sollen in Zukunft mit speziellen Veranstaltungen und Materialien in einem sicheren Verhalten im Straßenverkehr geschult werden. Schulungsmaterial in mehreren Sprachen stellten die Landesverkehrswacht und die Provinzial-Versicherung am Mittwoch in Rostock nach eigenen Angaben 60 Vertretern örtlicher Verkehrswachten, Kommunen und Flüchtlingsinitiativen vor. Die Geflüchteten seien häufig mit den Regeln im deutschen Straßenverkehr nicht…

Positive Bilanz: IG Metall erstreitet über 310.000 Euro

Die IG Metall hat über ihren Rechtschutz im Jahr 2017 für ihre Mitglieder über 310.000 Euro erstritten. Im Mittelpunkt der Prozesse vor dem Arbeitsgericht standen Kündigungsschutzverfahren, fehlende Lohnzahlungen oder Abmahnungen. Dazu kommen vermehrt Verfahren im Sozialrecht, wenn es zum Beispiel um falsche Berechnungen des Arbeitslosengeldes, Widersprüche gegen den Rentenbescheid oder Probleme mit der Pflegeversicherung geht.…

FDP-Abgeordneter will MV als Cannabis-Modellregion

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Hagen Reinhold möchte Mecklenburg-Vorpommern zu einer Modellregion zur Erforschung einer kontrollierten Abgabe von Cannabis machen. „Mecklenburg-Vorpommern würde sich auf Grund seiner sehr ländlich geprägten Regionen ohne große urbane Zentren als Modellregion anbieten“, erklärte der Abgeordnete am Mittwoch in Berlin. Untersucht werden solle dabei, ob sich eine Legalisierung in städtischen und ländlichen Regionen unterschiedlich…

Wismar: Aus für „Bioladen“ – Fitnesscenter wird eröffnet

Für Bioladenbesitzer Thomas Glass aus Wismar kommt es knüppeldick. Sein „Bioladen“ beginnt am Donnerstag mit dem „Abverkauf“ bevor er dann Ende Februar schließen muss. Das ist dann eine weitere Katastrophe für ihn und seine 10 Angestellten. Nachdem er bereits einen Laden in der Krämerstrasse betrieben hatte, musste der aufgrund eines Wasserschadens geschlossen werden. Neuer Anlaufpunkt,…

Lebensgefährlich Verletzter an S-Bahn: Vermutlich Unfall

Im Fall des lebensgefährlich verletzten Mannnes, der an einer Rostocker S-Bahn-Station gefunden wurde, weisen die Spuren auf einen Unfall hin. Der 30-Jährige habe in der Nacht zu Dienstag einen einsamen Pfad zwischen den Stadtteilen Groß Klein und Lichtenhagen benutzt und sei dabei vermutlich mit der S-Bahn kollidiert, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Rostock erklärte.…

MV schließt 2017 mit Rekordüberschuss ab

Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat das Jahr 2017 mit einem Rekordüberschuss von 327 Millionen Euro abgeschlossen. Das Plus lag damit noch einmal gut 70 Millionen Euro über dem von 2016, wie Finanzminister Mathias Brodkorb (SPD) sagte, der am Dienstagabend in Schwerin den Koalitionsausschuss von SPD und CDU über den vorläufigen Haushaltsabschluss informierte. Zum Jahresüberschuss hätten Steuermehreinnahmen…

Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Wismar

Heute gegen 15:40 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in der Wismarer Mozartstraße gerufen. Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten zuvor eine Rauchentwicklung im Kellerbereich bemerkt. Durch die eintreffende Feuerwehr wurde als Brandquelle ein Feuer in einem Kellerraum, in dem alte Zeitungen und Sperrmüll gelagert wurden, festgestellt und gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. Am…

Rostock: Zwei verletzte Polizisten bei Unfall mit Streifenwagen

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Streifenwagen der Polizei sind zwei Beamte in Rostock leicht verletzt worden. Beide seien mit Sondersignal auf einer Einsatzfahrt im Stadtteil Groß Klein gewesen, als sie mit dem Auto kollidierten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Fahrerin des Fahrzeugs habe den Streifenwagen übersehen. Während die 20-Jährige unverletzt blieb, wurden…

Marienplatz Schwerin: Kameras für Überwachung installiert

Die Video-Überwachung des Schweriner Marienplatzes rückt näher. Am Dienstag begann die beauftragte Firma mit der Installation der insgesamt acht Kameras, die den innerstädtischen Nahverkehrsknotenpunkt mit seinen zahlreichen Geschäften künftig flächendeckend filmen sollen. Der Marienplatz ist nach Angaben des Innenministeriums der erste öffentliche Platz in Mecklenburg-Vorpommern, der zur Kriminalitätsvorbeugung mit Videokameras überwacht wird. Vor einem Jahr…