Staatsanwaltschaft Schwerin erhebt Anklage gegen ehemaligen SEK-Beamten

Die Staatsanwaltschaft Schwerin hat gegen den ehemaligen Beamten des Spezialeinsatzkommandos Mecklenburg-Vorpommern Marko G. Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Schwerin wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffengesetz und das Sprengstoffgesetz in zwei Fällen erhoben. Die Staatsanwaltschaft Schwerin geht nach dem Ergebnis der Ermittlungen davon aus, dass der Angeschuldigte Ende Januar 2016 die…

Handfehlbildung bei Neugeborenen: Keine Häufung in MV

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es aktuell keine auffällige Häufung von Fehlbildungen. Das teilte das Gesundheitsministerium in Schwerin am Mittwoch mit. Die Krankenhäuser mit Geburtsstationen erfassten Fehlbildungen von Neugeborenen, erklärte ein Ministeriumssprecher. In regelmäßigen Treffen der Kliniken würden die Daten analysiert. “Auffällige Häufungen von Fehlbildungen lassen sich aus den bisherigen Statistiken nach Mitteilung der Krankenhausgesellschaft nicht erkennen.”…

Änderung: Land fordert vom Bund Schonung der Volkshochschule

Das Land stellt sich hinter die Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern: Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) hat den Bund aufgefordert, beim geplanten neuen Gesetz zur Umsatzsteuer die Volkshochschulen nicht zu belasten. “Mecklenburg-Vorpommern wird sich am kommenden Freitag im Bundesrat dafür einsetzen, dass die Umsatzsteuerbefreiung für Kurse in der Erwachsenen- und allgemeinen Weiterbildung auch künftig in gleichem Umfang gilt”,…

Landesweite Impfkampagne gegen Krebs gestartet

Die Stiftung “Betroffen” hat in Stralsund eine landesweite Impfkampagne gegen Krebs gestartet. Gegen die krebsauslösenden Humanen Papillomviren (HPV) existiere seit 2006 eine sichere und wirksame Impfung, teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. Trotzdem sei landesweit nur knapp die Hälfte aller Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren und kaum ein Junge im gleichen Alter…

Prostituierten-Prozess: Verteidiger will fünf Jahre Haft

Im Rostocker Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte hat der Verteidiger des 28 Jahre alten Angeklagten eine Haftstrafe von fünf Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung gefordert. Sein Mandant habe den beiden Frauen Leid zufügen, sie aber nicht töten wollen, sagte er am Mittwoch im Landgericht. Auch die Staatsanwaltschaft hatte in ihrem Plädoyer in der vergangenen…

Naturschutzbund ruft zum Küstenputzen am Samstag auf

Um die Meere vor Müll zu schützen, haben Umweltverbände weltweit für Samstag zur Müllsammelaktion “Coastal Cleanup Day” an den Stränden aufgerufen. In Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet der Nabu zwei Aktionen, wie der Naturschutzverband am Mittwoch mitteilte. In Rostock ist demnach eine Sammelaktion am Schnatermann an der Warnow-Mündung geplant. In Schwerin gebe es eine Müllsammelaktion am Ufer des…

Mit voller Wucht: Viele Sturmschäden in Rostock

Die Feuerwehr in Rostock hat durch den starken Sturm eine einsatzreiche Nacht gehabt. Rund 20 Mal seien die Rettungskräfte ausgerückt, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwochmorgen. Unzählige abgebrochene Äste mussten von den Straßen und Gehwegen entfernt werden. Einige Autos wurden von herumfliegenden Gegenständen beschädigt. Das Dach eines Mehrfamilienhauses wurde durch die Wucht des Sturms teilweise abgedeckt.…

Plädoyers im Prostituierten-Prozess in Rostock: Fortsetzung

Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock am Mittwoch (10.00 Uhr) die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfen. Inzwischen fordert sie sieben Jahre und sechs Monate Haft wegen gefährlicher Körperverletzung sowie die Sicherungsverwahrung des Mannes. Sie sah es als…

Phosphor in der Ostsee: Forscher präsentieren Maßnahmen

Forscher präsentieren heute in Rostock-Warnemünde einen Maßnahmenkatalog zur Verringerung der Phosphor-Belastung in der Warnow und der Ostsee. In dem Projekt mit dreijähriger Laufzeit sei erfasst worden, an welchen Stellen der Nährstoff in die Warnow gelange und wo er sich absetze, teilte das Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) mit. Im Maßnahmenkatalog werde etwa die Sanierung mehrerer…

Jeder zehnte Medizin-Studienplatz für angehende Landärzte

Die Landarztquote rückt näher: Ab dem Wintersemester 2021 soll jeder zehnte Medizin-Studienplatz in Mecklenburg-Vorpommern für Bewerber reserviert werden, die nach ihrem Studium mindestens zehn Jahre als Landarzt im Nordosten arbeiten wollen. Dazu hat das Kabinett am Dienstag in Schwerin das “Gesetz zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung mit besonderem öffentlichen Bedarf des Landes Mecklenburg-Vorpommern” auf den…