Nach Fankrawallen: Rostock entzieht Fanszene Arbeitskarten

Hansa Rostock zieht konkrete Konsequenzen aus den Fan-Krawallen beim DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC. Der Verein entzieht der aktiven Fanszene sämtliche Arbeitskarten und Durchfahrtsbescheinigungen für den Bereich der Südtribüne und entfernt einen Fancontainer hinter der Fantribüne, wie der Fußball-Drittligist am Mittwochabend mitteilte. Zudem regelt der Club einen Teil seines Sicherheitskonzeptes neu. Man habe festgestellt, „dass das…

Schwesig verlangt Ausschluss gewalttätiger Fußballfans

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat nach den Zuschauer-Krawallen beim DFB-Pokal-Duell in Rostock vom FC Hansa ein konsequenteres Vorgehen gegen Gewalttäter in den eigenen Reihen verlangt. Die Vereinsspitze brauche endlich eine Strategie, um Gewalttäter auszuschließen, sagte die Regierungschefin am Mittwoch im Radio. Die neuerlichen Gewaltausbrüche zeigten, dass die bisherigen Maßnahmen offenbar nicht ausreichen. Szenen wie…

Die Stadt informiert: Wichtige Hinweise zum Schwedenfest

Sicherheitshinweise: Das Mitführen von Behältnissen aus Glas (wie zum Beispiel Flaschen) sowie gefährlicher Gegenstände (wie zum Beispiel Messer) im Veranstaltungsbereich ist nicht gestattet. Vor allem im Bereich des Marktplatzes während der täglichen Abendprogramme wird entsprechendes Sicherheitspersonal diesbezügliche Kontrollen durchführen. Am Freitag und Samstag Abend rund um den Marktplatz wieder Absperrungen und Einlasskontrollen geben. Aus Sicherheitsgründen dürfen…

Kanzlerkandidat Schulz ganz sportlich in Parchim am Ball

Bei einem Fussballturnier gab es heute ziemlich prominenten Besuch. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz versprach bei einem Wahlkampfauftritt in Parchim, sich für eine bessere Anerkennung der Lebensleistungen im Osten etwa im Rentenrecht stark zu machen. Er selbst sei im Westen privilegiert in einer gefestigten Demokratie aufgewachsen und ziehe deshalb den Hut vor dem, was die Männer und Frauen…

Hunde in Wismar vor Verwahrlosung gerettet

Dank eines Hinweises aus der Bevölkerung konnten Polizeibeamte aus Wismar gegen Mittwochmittag zwei Hunde aus einer Wohnung retten, die laut Tierärztin in einem schlechten Zustand waren. Als die Polizisten an dem Mehrfamilienhaus im Kagenmarkt eintrafen, vernahmen sie bereits das Gejaule der Hunde. Die dazugehörige Wohnung war schnell ausgemacht. Der Mieter, welcher der Polizei wegen anderer…

Kreuzliner: Doppelanlauf am Donnerstag in Wismar

Morgen (Donnerstag) kommt es im Wismarer Hafen zu einem spektakulären „Doppelanlauf“. Gleich zwei Kreuzliner machen dann in der Hansestadt fest. Gegen 07.30 Uhr, bzw. 08.00 Uhr werden die Schiffe „Balmoral“ und „Saga Pearl II“ erwartet. Den ganzen Tag haben alle Interessierten die Möglichkeit sich das mal aus nächster Nähe anzusehen, bevor sie dann gegen 20.30 Uhr,…

Unfall zwischen zwei Radfahrern mit einer verletzten Frau

Am Dienstagnachmittag verletzte sich in Wismar eine Radfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einer anderen Radfahrerin leicht.   Auf dem Fußgänger- und Radweg von der Bürgermeister-Hauptstraße zur Lübschen Straße stießen die beiden Radlerinnen im Bereich einer Gabelung ineinander. Während die 52-jährige Radlerin einen Sturz vermeiden konnte, brachte der Zusammenstoß die 67 Jahre alte Radfahrerin zu Fall.…

Frontalzusammenstoß in der Schweriner Graf-Schack-Allee

Mit Verletzungen wurde gestern Abend ein 59-jähriger Kraftfahrer in das Schweriner Klinikum eingeliefert. Der Mann stand mit seinem Pkw in der Einmündung zur Mecklenburgstraße, als plötzlich ein Citroën Xara frontal in sein Fahrzeug krachte. Um 22.15 Uhr herrschte Starkregen, so dass vermutet werden kann, dass Aquaplaning zum Kontrollverlust des 38-jährigen Citroën-Fahrers über sein Fahrzeug führte.…

Mitteilung der Stadt: Öffnung des Wahlbüros in der Scheuerstraße

Im Hinblick auf die anstehende Bundestagswahl am 24.09.2017 möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass Ihnen bis spätestens 03.09.2017 die Wahlbenachrichtigungskarten zugehen. Das Wahlbüro der Hansestadt Wismar, Scheuerstraße 2, Zimmer 316, steht Ihnen in der Zeit vom 22. August 2017 bis zum 21. September 2017 zu den allgemeinen Öffnungszeiten und am 22. September 2017 von…

Augenzeuge von Krawallen: Bürger haben sich verändert

25 Jahre nach den ausländerfeindlichen Krawallen von Rostock-Lichtenhagen sieht der damalige Ausländerbeauftragte der Stadt, Wolfgang Richter, eine deutliche Veränderung der Rostocker Stadtgesellschaft. „Wenn wir an den Sommer 2015 denken, als vor allem viele junge Menschen aus der Zivilgesellschaft Flüchtlinge vom Bahnhof abgeholt, ihre Versorgung organisiert haben und ihnen Sicherheit gegeben haben, war das ein ganz…