Schweriner Landtag spricht über Breitbandausbau

Um die Kosten des Breitbandausbaus zu stemmen, soll das Land nach dem Willen der Koalition beim Ausbau seiner Straßen künftig vorsorglich leere Rohre in der Erde versenken. Landkreise und Gemeinden sollen demnach ebenfalls im Rahmen ihrer Möglichkeiten Leerrohre mitverlegen, wenn bei ihnen Straßen aufgerissen werden. Einen entsprechenden Antrag haben SPD und CDU dem Landtag für…

Geldautomat in Gäglow gesprengt

Unbekannte Täter sprengten in der Nacht auf bislang unbekannte Weise einen Geldautomat in Gägelow. Der für jedermann zugängliche Automat befindet sich an der Außenseite eines Spielcasinos. Nachdem die Polizei durch einen privaten Wachdienst gegen 03:30 Uhr von der Alarmauslösung informiert wurde, konnten im weiteren Tatortumfeld keine verdächtigen Personen oder Fahrzeuge mehr angetroffen werden. Das Ausmaß der…

Mehr Berufsschüler sollen Fahrtkostenzuschüsse bekommen

In Mecklenburg-Vorpommern sollen künftig mehr Berufsschüler Fahrtkostenzuschüsse für den Weg zur Berufsschule bekommen. Die Richtlinie soll überarbeitet werden. Das sagten Politiker der SPD/CDU-Koalition am Donnerstagabend im Schweriner Landtag zu. Die oppositionelle Linke hatte das Thema auf die Tagesordnung gesetzt, weil bisher nur ein sehr kleiner Teil der Berufsschüler von der Fördermöglichkeit profitiere. Von den jährlich 360 000…

15 Jahre alter Würstchendieb mit Schlagring erwischt

Gegen einen 15-Jährigen in Wismar ermittelt die Polizei wegen Diebstahls mit Waffen und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Jugendliche war gemeinsam mit einem 13-Jährigen beim Diebstahl einer Packung Wiener Würstchen in einem Einkaufsmarkt in Wismar erwischt worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Ladendetektiv hielt die Jungen an, als sie mit den Würstchen unter der…

„Tätowierte gegen Krebs“ geht in die nächste Runde

Es gibt nicht viele Menschen, die heute noch besorgt nach Rechts und Links schauen…Und es gibt Menschen, denen das Schicksal anderer nicht egal ist… Am kommenden Wochenende steigt die Fortsetzung von „Tätowierte gegen Krebs“, und Initiator Sebastian Kairies ist aufgeregt und zuversichtlich zugleich. Denn anderen Menschen zu helfen ist für ihn und den gleichnamigen Verein…

Premiere für den ersten „Poetry-Slam“ in Wismar

Jungen „Wortpoeten“ eine Bühne geben…das ist die Aufgabe des ersten Wismarer „Küstenslam“, organisiert von den Mitgliedern des KiJuPa.  Heute also nun fand die Premiere in der Neuen Kirche statt. Profi- und Hobbyslammer, Wortpoeten und Zuhörer waren gern gesehen Gäste, und die gab es ihr Bestes. Aber am Ende einer jeden Aufführung musste das Publikum entscheiden…

Gullydeckel ausgehoben – Täter auf frischer Tat gestellt

Die Polizei in Grevesmühlen hat am 12.07.2017, gegen 20:40 Uhr, zwei junge Männer im Zusammenhang mit einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr festgestellt. Eine aufmerksame Bürgerin hatte zuvor beobachtet, wie das Duo im Bereich der Wismarschen Str./Ecke Grüner Ring mehrere Gullydeckel aus der Verankerung gehoben hatte und sofort die Polizei informiert. Die eingesetzten Beamten konnten die Tatverdächtigen…

Kein höherer Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen

Der von der Linken geforderte Mindestlohn für öffentliche Aufträge des Landes von 10,09 Euro ist vom Tisch. Die Linksfraktion scheiterte am Donnerstag im Landtag mit ihrem Entwurf für ein neues Vergabegesetz. Nach Worten des wirtschaftspolitischen Sprechers der Linken, Helmut Holter, entsprechen 10,09 Euro dem niedrigsten Tariflohn im öffentlichen Dienst. Der bundesweit geregelte gesetzliche Mindestlohn beträgt 8,84 Euro.…

Drogenaufzuchtanlage in Warnemünde beschlagnahmt

Aufgrund von Ermittlungen zu einer Sachbeschädigung in Warnemünde konnte die Rostocker Polizei am Mittwochnachmittag eine Drogenaufzuchtanlage mit mehreren Pflanzen in der Wohnung eines Tatverdächtigen beschlagnahmen. Gegen 17:15 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass der 34-jährige Hausbewohner in der Richard-Wagner-Str. die Holzbank eines Mitbewohners kaputt geschlagen haben soll. Die Beamten stellten bei Eintreffen bereits starken Cannabisgeruch in dem…

Ergebnis nach Polizeikontrolle: Zu viel Alkohol

In Gägelow kontrollierten Beamte des Polizeihauptreviers Wismar gestern Nachmittag einen 49-jährigen Audifahrer und stellten dabei Anzeichen für vorangegangenen Alkoholkonsum fest. Ein angebotener, jedoch zunächst abgelehnter, dann doch aus eigenem Antrieb durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Es folge eine freiwillige Blutprobenentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins und die Einleitung eines Strafverfahrens.   In Köchelstorf ereignete sich gestern Abend  ein Verkehrsunfall, der…