Mit „Demenz-Lotsen+“ gegen das Vergessen: Sana HANSE-Klinikum Wismar stellt sich der wachsenden Herausforderung

Die Zahl der Menschen, die an Demenz erkranken, nimmt zu. In der Bundesrepublik leiden etwa 1,5 Millionen Betroffene an einem krankhaften Gedächtnisverlust. Pro Jahr kommen rund 250.000 Neuerkrankungen hinzu. Bis zum Jahr 2025 werden etwa 2,5 Millionen Menschen an Demenz leiden. Die Statistiken zeigen einen Trend auf, der in unserer immer älter werdenden Gesellschaft zu…

Neue Baustelle zwischen Dr.-Leber-Straße und Turmstraße

Die Hansestadt Wismar plant den Ausbau des Zugangs zur Altstadt zwischen Dr.-Leber-Straße und Turmstraße im östlichen Altstadtrandbereich. Bestandteil der Baumaßnahme ist die Anpassung der Asphalt-Zufahrtstraße zu den bestehenden Parkplatzanlagen ausgehend von der Dr.-Leber-Straße sowie in deren Verlängerung die Herstellung einer Fußgänger-Promenade als Altstadtzugang in Richtung Bergstraße/Turmstraße. Die Bauausführung beinhaltet die Verkehrsflächen mit den zugehörigen Entwässerungs- und Beleuchtungsanlagen sowie…

Prozess gegen 48-jährigen wegen Drogenplantage

Ein Drogendealer, der ein ganzes Waffenarsenal und 100 Kilogramm Sprengstoff zu Hause lagerte, steht von heute an in Schwerin vor Gericht. Auf dem Anwesen des 48-Jährigen in Neuhof bei Bobitz (Nordwestmecklenburg) fanden Fahnder zu Jahresbeginn diverse Waffen, 2000 Schuss Munition sowie eine professionelle Indoor-Drogenplantage mit 285 Cannabispflanzen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Außerdem seien 12 000 Euro Bargeld…

Innenminister verfügt Entwaffnung von Reichsbürgern

Reichsbürger leugnen die Existenz der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Vertreter und erkennen die Gesetze nicht an. Wer das Waffengesetz nicht akzeptiert, darf keine Waffe besitzen, sagt nun der Innenminister. Das Innenministerium Mecklenburg-Vorpommerns hat eine Verfügung zur Entwaffnung von Reichsbürgern erlassen. Ein Rundschreiben dazu sei am Mittwoch an die Landkreise und die beiden kreisfreien Städte gegangen,…

„Tierisch sonnig“ im phanTECHNIUKM – Rückschau zur Abschlusspräsentation

Am Dienstag konnte man dies in den Gesichtern von Kindern und Erwachsenen eindeutig ablesen. Im phanTECHNIKUM fand die Abschlusspräsentation zum Schuljahresende 2016/2017 von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ statt. Gestern stellten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse aus der Ostsee-Schule Wismar ihre Arbeitsergebnisse des 5. Projekts „Tierisch sonnig – Solartechnik in Museum &…

Kartoffelernte im Nordosten begonnen: Schüler dabei

In Mecklenburg-Vorpommern hat die Kartoffelernte begonnen. Der Regen sorgt für überdurchschnittlich gute Erträge. Zu den ersten, die Frühkartoffeln buddeln, gehören Schüler aus Sanitz (Landkreis Rostock). Sie nehmen an dem bundesweiten Projekt des Deutschen Kartoffelhandelsverbandes „Kids an die Knolle“ teil, mit dem der Verband Kindern die Landwirtschaft näherbringen will. Landwirt Herwig Elgeti, Chef eines kleinen Familienbetriebes in…

1,3 Millionen Euro für überbetriebliche Handwerksausbildung

Das Land unterstützt in diesem Jahr die überbetriebliche Ausbildung im Bereich der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern mit 1,3 Millionen Euro. „In den überbetrieblichen Lehrgängen erhalten die Auszubildenden die Kenntnisse und Fertigkeiten, die kleine und mittlere Betriebe nicht vermitteln können“, sagte Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD) am Mittwoch in Rostock. Sie dienten als Ergänzung und Unterstützung der betrieblichen Ausbildung…

Jung und aktiv in NWM“ Workshopwoche auf der “SS Qualle”

Demokratische und soziale Werte sind nicht selbstverständlich und müssen immer wieder neu gestärkt werden und zwar nicht durch blinden Aktionismus, sondern im stetigen Prozess. Wir im Landkreis Nordwestmecklenburg möchten eine Lebensqualität mit Wohlfühlcharakter für unsere Bewohnerinnen und Bewohner schaffen. Dabei richten wir unsere Angebote an unterschiedliche Zielgruppen. Mit der Auftaktwoche möchten wir bereits erste Sondierungstreffen vornehmen bzw. Ideenschmieden anbieten. Diese Woche…