Glawe will ärztliche ambulante Versorgung sichern

Glawe will ärztliche ambulante Versorgung sichern Die Sicherung der ärztlichen ambulanten Versorgung in Mecklenburg-Vorpommern sieht Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) als eine der Hauptaufgaben im Jahr 2019. “Das relativ hohe Alter der jetzt tätigen Hausärzte und der Bedarf an Nachrückern machen sich im ländlichen Raum bemerkbar”, sagte Glawe am Sonntag in Schwerin. Den Angaben der Kassenärztlichen…

Drese: Vorsitz der Arbeits- und Sozialministerkonferenz

Drese: Vorsitz der Arbeits- und Sozialministerkonferenz Die neue Chefin der Arbeits- und Sozialministerkonferenz, Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD), will den Umbau der vielen deutschen Familien-Sozialleistungen zu einer Kindergrundsicherung vorantreiben. Diese sollte über die reine Existenzsicherung hinausgehen, mit steigendem Einkommen der Eltern sinken und einfach zu beantragen sein, sagte Drese der Deutschen Presse-Agentur. Ziel sei die…

Junge ruft zu Teilnahme an Förderprogramm für Tourismus auf

Junge ruft zu Teilnahme an Förderprogramm für Tourismus auf Der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Junge hat kleine und mittelständische Unternehmen dazu aufgerufen, sich am Bundesförderprogramm “Lift” zur Leistungssteigerung und Innovationsförderung im Tourismus zu beteiligen. Dort fördere der Bund innovative Modellprojekte im Tourismus mit 1,5 Millionen Euro, teilte Junge mit. Das Programm biete die Chance, Förderung für innovative…

Schwesig hofft auf Kompromiss zum Digitalpakt bis Februar

Schwesig hofft auf Kompromiss zum Digitalpakt bis Februar Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) dringt auf eine baldige Einigung im Bund-Länder-Streit um die Bildungsfinanzierung. “Allen ist klar, dass wir mehr in Bildung investieren müssen. Und da ist es auch gut, wenn der Bund uns unterstützt. Deshalb brauchen wir im neuen Jahr rasch einen Kompromiss zum Digitalpakt…

Handwerkskammer: Fachkräftemangel ist Konjunkturbremse

Handwerkskammer: Fachkräftemangel ist Konjunkturbremse Der Fachkräftemangel entwickelt sich immer mehr zur Konjunkturbremse im Handwerk. Viele der insgesamt rund 12 500 Unternehmen im Bereich der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern würden weitere Aufträge annehmen, wenn sie zusätzliche Mitarbeiter einstellen könnten, sagte Kammer-Hauptgeschäftsführer Jens-Uwe Hopf am Freitag in einer Bilanz des Jahres 2018. Die Kammer habe deshalb die Fachkräftesicherung als…

Junge Union will Voraussetzung zum Abschuss von Wölfen

Junge Union will Voraussetzung zum Abschuss von Wölfen Die Junge Union (JU) Mecklenburg-Vorpommerns hat zum Schutz von Weidetieren die gesetzliche Möglichkeit zum Abschuss von Wölfen gefordert. “Eine neue Wolfsverordnung muss neben den Maßnahmen zur Vergrämung auch die Voraussetzungen definieren, die zu einer zügigen sowie gezielten Entnahme von Wölfen führt”, sagte JU-Landeschef Georg Günther am Freitag.…

Glawe sieht Schiffbau wieder in sicherem Fahrwasser

Glawe sieht Schiffbau wieder in sicherem Fahrwasser Der Baustart für zwei Kreuzfahrtschiffe auf den MV-Werften festigt die Hoffnung auf eine gesicherte Zukunft für den Schiffbau in Mecklenburg-Vorpommern. “Die maritime Industrie insgesamt ist der Durchstarter in diesem Jahr gewesen”, konstatierte Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) am Donnerstag in Schwerin. Mit rund 3500 Beschäftigten zählten die Werften heute…

Schwesig: “So ein Jahr darf es nicht noch einmal geben”

Schwesig: “So ein Jahr darf es nicht noch einmal geben” Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) sieht die Bundesregierung nach dem von internem Streit geprägten Jahr 2018 in der Pflicht, mit Sacharbeit verloren gegangenes Vertrauen bei den Bürgern zurückzugewinnen. “Wir wollen nicht, dass es so weitergeht, wie in diesem Jahr und ständiger Streit alle guten Entscheidungen…

Zahl Kleiner Anfragen im Schweriner Landtag auf Rekordniveau

Zahl Kleiner Anfragen im Schweriner Landtag auf Rekordniveau Die Opposition im Schweriner Landtag gibt sich mit Verlautbarungen der SPD/CDU-Koalition nicht zufrieden und fragt immer häufiger nach. Seit Beginn der Legislaturperiode im November 2016 erreichten die Ministerien mehr als 2160 Kleine Anfragen. Das waren im Durchschnitt vier je Arbeitstag und die Hälfte mehr als im gleichen…

Drese: Soziale Arbeit soll transparenter werden

Drese: Soziale Arbeit soll transparenter werden Die Soziale Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern soll transparenter werden. Das Sozialministerium habe daher zehn Richtlinien überarbeitet, teilte ein Sprecher in Schwerin mit. Insbesondere gehe es um die Förderung von Steuerungs- und Koordinierungsaufgaben der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege. Zukünftig sollen sie nach einem neuen Verfahren unterstützt werden: 40 Prozent der Fördermittel…