Nord-Klimakonferenz: Pegel mahnt zu weiterem Handeln

Mit höheren Dämmen an Nord- und Ostsee sowie Veränderungen im Städtebau wappnen sich die norddeutschen Länder für den Klimawandel. Sturmfluten, Starkregen und Dürre in kurzer Abfolge hätten jedem die regionalen Folgen der globalen Erwärmung vor Augen geführt. „Darauf mit der Vogel-Strauß-Methode zu reagieren, wäre höchst problematisch“, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Energieminister Christian Pegel (SPD) am Mittwoch in…

Sturmtief „Elena“ reißt Bäume um: Schaden im Schlosspark

Sturmtief „Elena“ ist am Freitag über Mecklenburg-Vorpommern hinweggefegt und hat einige Schäden angerichtet. In Westmecklenburg mussten Feuerwehr und Polizei mehrfach wegen Bäumen ausrücken, die auf Straßen gestürzt waren. Fälle habe es im ganzen Gebiet der Leitstelle Westmecklenburg gegeben, sagte eine Sprecherin. Zu dem Gebiet gehören die Landkreise Nordwestmecklenburg und Ludwigslust-Parchim sowie die Landeshauptstadt Schwerin. Im…

50 Seiten Report: Klimareport Mecklenburg-Vorpommern

Das Klima hat sich in den vergangenen Jahrzehnten geändert. Der Klimareport des Deutschen Wetterdienstes (DWD) und des Energieministeriums Mecklenburg-Vorpommern zeigt, was anders ist als vor 100 Jahren und wie sich das Klima in den kommenden Jahrzehnten entwickeln könnte. Heute stellen Minister Christian Pegel und der Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes, Paul Becker, den knapp 50 Seiten…

Wechselhaftes Wetter am Wochenende im Norden erwartet

Regen an der Küste, auf dem Festland soll hingegen größtenteils trocken bleiben: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) prognostiziert für das Wochenende vereinzelte Schauer, aber auch sonniges Wetter mit angenehmen Temperaturen im Norden, wie ein Sprecher am Freitagmorgen sagte. An der Küste Schleswig-Holsteins komme es am Samstag zu Regen und kurzen Gewittern. Außerdem werden demnach stürmische Böden…

Mecklenburg-Vorpommern 2018 mit wärmstem Sommer aller Zeiten

Der Sommer 2018 war in Mecklenburg-Vorpommern mit durchschnittlich 19,2 Grad Celsius der heißeste seit Beginn der Messungen 1881. Er übertraf den Spitzenwert von 2003 um 0,5 und das langjährige Mittel um fast 3 Grad, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in seiner vorläufigen Sommerbilanz mit. Die höchste Temperatur wurde mit 37,1 Grad am 31.…

Extra zum Schwedenfest: Wochenende warm mit einigen Wolken

Der Sommer verspricht am Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern angenehme Temperaturen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartete Höchstwerte von 23 bis 26 Grad sowie bis zum Mittag einen überwiegend blauen Himmel. Am Nachmittag und Abend sei jedoch in Nordwestmecklenburg mit durchziehenden Wolkenfeldern zu rechnen. Ab der zweiten Nachthälfte sollen an der See ein paar Regentropfen fallen. Der Sonntag…

Zahlreiche Einsätze durch Unwetter im ganzen Land

Unwetter haben zahlreiche Einsätze im Landkreis Rostock ausgelöst. Bis tief in die Nacht zum Freitag hinein kümmerte sich die Feuerwehr um umgestürzte Bäume oder umgeknickte Strom- und Telefonmasten. Verletzt wurde dabei niemand, wie ein Sprecher der Stadt Rostock sagte. In Sarmsdorf (Landkreis Rostock) löste vermutlich ein Blitzeinschlag ein Feuer in einer Scheune aus. Das Gebäude…

Hanse Sail bis Freitagnachmittag unterbrochen

Wegen der unsicheren Wetterlage wird die Hanse Sail in Rostock bis Freitagnachmittag unterbrochen. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, könnten sich wegen eines erwarteten Sturmes erhebliche Gefahren für die Besucher und Teilnehmer der Segelveranstaltung ergeben. „Wir haben daher entschieden, die Veranstaltung am Freitag bis zunächst 16.00 Uhr auszusetzen. Damit entsprechen wir den Festlegungen des Sicherheitskonzeptes…