Wismar: Parkrempler unter Alkoholeinfluss

Gestern Morgen touchierte ein 47-jähriger Opelfahrer beim Ausparken in der Gedansker Straße in Wismar ein anderes Fahrzeug. Schnell bemerkten die hinzugezogenen Polizeibeamten neben der verwaschenen Aussprache des Mannes Alkoholgeruch. Ein anschließender Test seines Atemalkohols ergab einen Wert von 2,7 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutprobenentnahme an, beschlagnahmten den Führerschein und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Ehrenamtstiftung MV: 1.000 Euro für den Wendorfer Strand

Die aktive Bürgerinitiative Strandbelebung für den Wendorfer Strand, hat die Wintermonate bislang gut genutzt, um 2018 ihre Arbeit am Wendorfer Strand fortzusetzen. Die Ehrenamtstiftung MV hat 1.000 € der Bürgerinitiative überwiesen. Geld, das die aktiven Mitglieder gut gebrauchen können. Davon wurden jetzt dringend benötigte Arbeitsgeräte und Werkzeuge für die Säuberung des Wendorfer Strandes angeschafft. Bislang…

CDU: “Informationspolitik zur Hochbrücke mangelhaft”

Auf der letzten Bürgerschaftssitzung informierte die Stadtverwaltung erstmals über den aktuellen Stand der Variantenplanung des Landesministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung bezüglich der Hochbrücke in der Hansestadt Wismar. Heute nun äußert sich die CDU Bürgerschaftsfraktion der Hansestadt in einer Pressemitteilung dazu: In einer kurzen Mitteilung wurden dabei die drei möglichen Varianten der Bürgerschaft und der Öffentlichkeit…

Hochbrücke Wismar: SPD-Fraktion gegen Mehrbelastung

Aktueller Aufreger in der Öffentlichkeit, Stadtverwaltung und Bürgerschaft Wismar ist die vom Land vorgeschlagene Lösung für die Hochbrücke. Zu Recht, finden wir. Die hier favorisierte Variante gibt ein Szenario vor, das Staus und Unfallgefahr unweigerlich steigen lässt. Zum Verständnis: Neben einer neuen Brücke würde es eine weitere Ampelkreuzung geben und der Verkehr soll kurz vor…

Wismar: 79-Jährige fährt sich mit Pkw in Gleisen fest

Eine 79-Jährige Autofahrerin fuhr sich gestern Mittag, den 09.02.2018 gegen 14:30 Uhr mit ihren Pkw am Bahnübergang Rostocker Straße in Wismar fest. Die Frau hatte versucht den nur für Radfahrer und Fußgänger zugelassenen sowie mit Pollern gesicherten Bahnübergang mit ihrem Fahrzeug zu überqueren. Hierbei versuchte sie mit dem Fahrzeug durch die Absperrpoller am Übergang zu…

Rostock: Große Hilfe für die kleine Amy und ihre Eltern

Der Verein “Tätowierte gegen Krebs e.V.” ist unermüdlich auf Touren, wenn es darum geht Hilfe zu leisten.  Heute konnte der Familie der kleinen einjährigen Amy aus Rostock, die leider an Krebs erkrankt ist,  Unterstützung zu Teil werden, und die kleinen Sorge in dieser schweren Zeit abgenommen werden: Eine Spende von 1.400 Euro wurde überbracht, die vor…

Illegal Abfall entsorgt – Polizei Wismar sucht Zeugen

Nach der widerrechtlichen Entsorgung von Gewerbeabfällen Am kleinen Stadtfeld in Wismar ermittelt die Kriminalpolizei und bittet um Zeugenhinweise. In der Zeit vom 30. Januar 18 Uhr bis 31. Januar 05:30 Uhr legte der Täter drei Säcke mit Ölbehältern für Motorenöl ab. Aufgrund des Verdachts des unerlaubten Umgangs mit Abfällen, welches mit einer Strafe von bis…

Wismar: “Worldcafe” mit Bürgermeister Beyer

Die Sozialdemokraten Nordwestmecklenburgs hatten da mal eine ganze spannende Idee… Denn in Wismar tut sich allerhand, und es wird noch viel mehr. Bürgermeister Thomas hat seinen „Plan für Wismar” und hat diesen heute im Technologiezentrum in Wismar kundgetan: „Dieser Plan ist jedoch kein starres Konstrukt, sondern ein Rahmen für die Stadtentwicklung der kommenden Jahre. Diesen…

Wismar: Zuwendungsbescheid für Kurt-Bürger-Stadion

Da werden viele sagen, das wurde aber auch Zeit! Bauminister Christian Pegel übergab heute Bürgermeister Thomas Beyer einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro für die Sanierung des Kurt-Bürger-Stadions. Viel Geld, das jetzt für die wichtigen Baumaßnahmen verwendet. Auch die Stadt selbst beteiligt sich mit rund 400.000 Euro am „Wiederaufbau“. Die Gesamtkosten werden…

Mehrere Wohnungseinbrüche in Wismarer Gartenstadt

Am 06.02.2018 kam es etwa zwischen 16 Uhr und 19 Uhr zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen im Wismarer Stadtteil Gartenstadt. Der oder die unbekannten Täter hebelten hierzu jeweils ein Fenster auf, drangen in die Einfamilienhäuser ein und durchsuchten alle Räumlichkeiten. Insgesamt wurden 1000 Euro Bargeld und eine Kreditkarte entwendet. Größere Wertgegenstände, wie tragbare Fernseher oder Laptops…