Sonntag, 29.Mai 2022

...noch bis 06:00 Uhr | und danach: BREAKFAST.CLUB

Demonstration in Schwerin für “freie Impfentscheidung”

Mehrere Hundert Menschen sind am Samstag in Schwerin gegen die Impfpflicht auf die Straße gegangen.

Insgesamt waren etwa 1100 Teilnehmer dem Aufruf zur Kundgebung mit dem Motto “Freie Impfentscheidung – Keine Spaltung” gefolgt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Aufzug verlief weitgehend störungsfrei. Die Beamten mussten lediglich in zwei Fällen eingreifen.

Zum einen mussten sie einen Drohnenpiloten bitten, seine Drohne landen zu lassen. Dabei stürze das Fluggerät allerdings in den Burgsee. Gegen den Drohnenpiloten werde nun wegen möglicher Verschmutzung des Gewässers ermittelt – aber auch, weil er keine Erlaubnis zum Fliegen der Drohne vorlegen konnte. In einem zweiten Fall musste die Polizei einen Platzverweis gegen einen Mann aussprechen, der Teilnehmer der rund 30 Leute starken Gegendemo beschimpft hatte.

Als der Mann deshalb die Kundgebung verließ, soll er zudem einen Passanten geschubst haben. Gegen den Mann wurde eine entsprechende Strafanzeige aufgenommen.

CITY NEWS

letzte meldungen

Schwerin: 82-Jährige Dame fährt gegen Hauswand

Am heutigen Vormittag fuhr eine 82-jährige Schwerinerin in eine Hauswand und verletzte sich dabei leicht. Ersthelfer versorgten die verletzte Deutsche. Die Schwerinerin verwechselte ersten Erkentnissen...

Weniger Touristen als 2019 – Mehr anerkannte Tourismusorte

Am ersten Himmelfahrtswochenende ohne Reisebeschränkungen seit Beginn der Pandemie sind die Ferienorte in MV nach Angaben des Landestourismusverbandes gut gefüllt. Zwar werde das Niveau...
Are you sure want to unlock this post?
Unlock left : 0
Are you sure want to cancel subscription?