Freitag, 15.Januar 2021

Corona in Deutschland

aktuell haben wir
321,325
Infizierte Menschen
Updated on 15. 01. 2021 17:51

TOP NEWS

„Fehlinformationen kosten Leben“: Selena Gomez kritisiert Facebook

Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez kritisierte auf Twitter die Informationspolitik von Facebook. Dort würden immer noch falsche Informationen über das Corona-Virus und die Impfung verbreitet. Tausende Menschenleben seien dadurch in Gefahr, so Gomez.

„Wissenschaftliche Fehlinformationen haben und werden Leben kosten. Facebook sagt, dass keine Lügen über Covid und die Impfung auf ihrer Plattform verbreitet werden dürfen. Wie kann es sein, dass es trotzdem immer noch passiert? Facebook wird für tausende Tote verantwortlich sein, wenn sie nicht sofort handeln“, so der wütende Appell der Sängerin Selena Gomez auf Twitter.

Die Amerikanerin reagierte damit auf einen Bericht der britischen „BBC“. Darin erklärt Imran Ahmed, der Gründer der Organisation „Center for Countering Digital Hate“, die sich gegen Hass und Missinformationen im Internet einsetzt, dass die sozialen Medien zwar behaupten würden, zu versuchen, das Verbreiten von Fehlinformationen zur Corona-Pandemie zu verhindern, aber tatsächlich sehr wenig passieren würde. Ein Beispiel: Mittels des seiteneigenen Tools habe man tausend falsche Informationen gemeldet. Weniger als 5% der Posts seien jedoch letztendlich von der Seite entfernt worden, so Ahmed.

TOP NEWS

- Anzeige -

CITY NEWS