Samstag, 18.Mai 2024 | 12:18

Mann misshandelt und mit Machete verletzt: Vor Gericht

Share

Vor dem Landgericht Stralsund müssen sich von Mittwoch an zwei Männer im Alter von 45 und 41 Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung verantworten.

Sie sollen am 18. Dezember vorigen Jahres in einer Wohnung in Stralsund einen Mann brutal geschlagen, gewürgt und mit einer Machete am Hals verletzt haben. Hierbei seien nur durch Zufall keine größeren Blutgefäße beschädigt worden. Dem Geschädigten gelang mit Glück die Flucht aus der Wohnung.

Die beiden Angeklagten sind einschlägig vorbestraft und sitzen in Untersuchungshaft.

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.