Donnerstag, 18.April 2024 | 00:53

Selbstbewusster Neuer will als Stammtorhüter ins EM-Finale

Share

Nationaltorhüter Manuel Neuer hat auch nach langer Verletzungspause aus seinen Ambitionen für die Heim-EM im kommenden Jahr keinen Hehl gemacht.

“Ich will in diesem Stadion spielen, weil hier das Finale ist. Wir wollen gemeinsam mit den Fans positive Emotionen in unserem Land schaffen und das große Ziel erreichen”, sagte der 37-Jährige auf dem Maifeld in Berlin nahe dem Olympiastadion. Dort wurde der offizielle Spielball mit dem Namen “Fußballliebe” für das Turnier präsentiert.

Neuer war Ende Oktober nach einem Beinbruch beim FC Bayern München zurückgekehrt. Für die bevorstehenden Länderspiele gegen die Türkei am Samstag in Berlin und drei Tage später in Wien gegen Österreich war der 117-malige Nationalspieler in Rücksprache mit Bundestrainer Julian Nagelsmann und DFB-Torwartcoach Andreas Kronenberg nicht nominiert worden.

Das hätte medizinisch keinen Sinn ergeben, sagte Neuer. “Es geht für mich darum, erst einmal bei Bayern meine Leistungen zu zeigen”, sagte er. Den Konkurrenzkampf mit Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona um die Nummer 1 der DFB-Elf nimmt er trotzdem an. “Es ist natürlich mein Ziel, bei den März-Länderspielen wieder dabei zu sein. Da will ich ehrgeizig angreifen.”

Ob er auch als Nummer zwei mit zur EM fahren würde? “Da habe ich mir noch keine Gedanken drüber gemacht. Für mich ist es wichtig, dass ich jetzt zurückkomme. Der Kontakt zu Julian ist, dadurch, dass er bei Bayern mein Trainer war, sehr gut. Wir stehen da ständig im Austausch. Er ist auch sehr glücklich, dass es bei mir so gut angefangen hat”, sagte der 37-Jährige.

Die Aussicht auf eine EM im eigenen Land löst bei Neuer große Vorfreude aus. “Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich die Möglichkeit habe, wieder zur Mannschaft zurückzustoßen und die Möglichkeit habe, eine weitere Europameisterschaft zu spielen”, sagte der Torwart. “Es ist das erste Turnier für mich im eigenen Land. Das ist für uns alle etwas Besonderes, für die Fußball-Nation Deutschland. Und das will ich dann natürlich auch nutzen.”

Am 2. Dezember werden die Gruppen in der Hamburger Elbphilharmonie ausgelost. Die EM beginnt am 14. Juni 2024 mit dem Eröffnungsspiel der deutschen Mannschaft gegen einen noch unbekannten Gegner in München. Das Finale wird am 14. Juli in Berlin gespielt.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.