Sonntag, 14.April 2024 | 09:56

Wir bezahlen zu viel!: 24 Milliarden Euro Mehrausgaben durch Preisschwankungen

Share

24,4 Milliarden Euro – diese Summe haben alle Bundesbürger im vergangenen Jahr zu viel für Konsumgüter ausgegeben.

Das ist das Ergebnis des aktuellen „Barclays Preisradars“. Der Grund dafür sind unter anderem Preisschwankungen. Wie wir die aber auch für uns nutzen können, um beim Kauf Geld zu sparen, erfahrt ihr hier…

Wir bezahlen zu viel!: 24 Milliarden Euro Mehrausgaben durch Preisschwankungen
Wir bezahlen zu viel!: 24 Milliarden Euro Mehrausgaben durch Preisschwankungen

Folge uns...

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe deinen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.