Samstag, 24.Februar 2024 | 07:34

Wismar: Auch die Polizei ist auf dem Wismarer Weihnachtsmarkt dabei

Share

Am vergangenen Samstag wurde der Wismarer Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz offiziell eröffnet und lädt nun bis zum 22. Dezember Besucherinnen und Besucher zum Verweilen ein.

Für einen sicheren Weihnachtsmarktbesuch sind Kräfte des Polizeihauptreviers Wismar seither täglich in der Fußgängerzone sowie im Bereich der beiden Weihnachtsmärkte unterwegs und jederzeit für alle polizeilichen Belange ansprechbar.

Gleichzeitig warnt die Polizei auch in diesem Jahr vor Taschendieben, die im Gedränge nach günstigen Gelegenheiten suchen. Der Griff in die Jacken- oder Handtasche ist schnell gemacht und die Täter*innen gehen meist sehr gekonnt vor. Beispielhaft ist hier der Anrempeltrick, bei dem die erste Person das spätere Opfer anrempelt, während eine zweite Person in die Tasche greift, zu erwähnen.

In diesem Zusammenhang rät die Polizeiinspektion Wismar:

– nehmen Sie so wenig wie möglich Wertsachen/Bargeld mit
– tragen Sie die Hand-/Umhängetaschen immer verschlossen auf der
Körpervorderseite oder
– stecken sie die Wertsachen am besten in verschlossene
Innentaschen Ihrer Kleidung.
– Zeigen Sie jeden Diebstahl so schnell wie möglich an

Leider unterschätzen noch immer viele Verkehrsteilnehmer*innen die Auswirkungen von Alkohol auf die Verkehrstüchtigkeit. Alkohol am Steuer gehört nach wie vor zu den Hauptunfallursachen für Verkehrsunfälle mit verletzten oder gar getöteten Personen. Um die Vorweihnachtszeit genießen zu können und stets sicher ans Ziel zu kommen, sollte nach dem Glühweingenuss das Auto einfach stehenbleiben.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.