Sonntag, 14.April 2024 | 10:18

Wismar: Kundenbeirat der Stadtwerke unterstützt das Tierheim

Share

Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. wurde 1990 in Wismar gegründet. Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. ist der größten deutschen und europäischen Dachorganisation des Tierschutzes, dem Deutschen Tierschutzbund e.V. angeschlossen.

Das Anliegen der sechs Gründungsmitglieder war es, eine Anlaufstelle für Bürger zu schaffen, die Tierquälerei beobachten oder die Unterstützung und Beratung bei der Betreuung herrenloser Tiere benötigen.

Für verwahrloste und ausgesetzte Tiere musste eine Bleibe geschaffen werden. Das Gelände rund um ein ehemaliges Bahnwärterhäuschen am Ortsrand von Dorf Mecklenburg erwies sich als ideal für den Aufbau eines Tierheimes. 1993 konnte der Verein das Grundstück erwerben. Viele fleißige Helfer verbrachten seitdem jede freie Minute, um das Haus zu renovieren und Tierunterkünfte zu bauen.

Am 9. Februar 1994 wurde das Tierheim Dorf Mecklenburg eröffnet. Der Träger des Tierheims Dorf Mecklenburg ist der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. Seitdem hat sich auf dem Gelände viel getan. Der Tierschutzverein ist zu einem wichtigen Partner der umliegenden Gemeinden und der Hansestadt Wismar geworden. Hinsichtlich unseres eigenen Engagements für eine lebenswerte Stadt und Region ist die Tätigkeit des Tierheims absolut unterstützenswert“, so Sylvia Bartsch, Pressesprecherin der Stadtwerke. „Aus diesem Grund freuen wir uns, das Tierheim heute über unseren Kundenbeirat mit 250 Euro für die Vierbeiner zu unterstützen.“

Seit 2004 trifft sich der Kundenbeirat der Stadtwerke viermal im Jahr. „Wir möchten unsere Kunden und ihre Wünsche immer besser verstehen“, erklärt Sylvia Bartsch, Pressesprecherin der Stadtwerke, „und wir möchten auch, dass Sie uns verstehen.“ Stromerzeugung, Rechnungswesen, Bautätigkeit – auf vielfältige Weise berühren Energie- und Wasserversorger das Leben der Einwohner. Damit aus diesen Berührungspunkten keine Reibungsflächen werden, kann der ehrenamtliche Kundenbeirat wichtige Arbeit leisten. Er fängt Stimmen und Meinungen ein und steigert die Qualität des Kundenservices.

Es geht uns um einen konstruktiven Austausch von Erfahrungen und Infos auf Augenhöhe.“ Um einen repräsentativen Schnitt der Wismarer Bürger zu erreichen, freuen sich die Stadtwerke auf neue Bewerbungen von allen Engagierten für unsere Stadt.

Foto: Stadtwerke Wismar

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.