Montag, 04.März 2024 | 12:18

Baumesse in Schwerin eröffnet: Energiewende im Fokus

Share

Mit einem Themenschwerpunkt rund um den Einsatz erneuerbarer Energien, Wärmedämmung und Energiesparen hat am Freitag die diesjährige Baumesse in Schwerin begonnen.

Bis Sonntag werden nach Angaben der Veranstalter 87 Aussteller ihre Leistungen und Produkte vorstellen. So viele Aussteller seien es bei der “Bauen & Sanieren – Eigenheim” in der Sport- und Kongresshalle bisher noch nicht gewesen, sagte eine Sprecherin.

Sowohl bei Ausstellern als auch bei Besuchern sei nach der Corona-Pandemie wieder ein größeres Interesse zu beobachten, Messen zu besuchen. 2022 waren laut Veranstalter etwa 5700 Besucher zur Baumesse in Schwerin gekommen. Man hoffe, den Wert in diesem Jahr zu übertreffen.

Informiert werde über den modernen und energiesparenden Neu- und Umbau von Häusern. So werden unter anderem Lösungen für die Installation von Solaranlagen und Wärmepumpen vorgestellt, wie die Sprecherin berichtete. Für detaillierte Auskünfte stünden an allen drei Messetagen Energieberater bereit.

Auch das Handwerk ist nach Angaben der Veranstalter in diesem Jahr stark auf der Messe vertreten. Experten aus Bereichen wie Elektrik, Sanitär, Heizungstechnik und Trockenbau würden für bevorstehende Bauvorhaben Tipps geben. Unter den Ausstellern seien außerdem Bauträger, Banken und Finanzierer.

Ökostrom soll nach dem Willen der Bundesregierung möglichst rasch fossile Brennstoffe wie Gas, Öl und Kohle ersetzen, um den Ausstoß klimaschädlicher Abgase zu begrenzen. Für die Umstellung in Altbauten gelten längere Fristen, Neubauten sollen moderne Standards erfüllen.

Folge uns...

lass' uns dir doch helfen

Mit einem Stichwort oder auch nur einem Namen findest du, wonach du suchst

Unser gesamtes Archiv mit tausenden Artikeln, Beiträgen und zahlreichen Informationen steht dir bei der Suche zur Verfügung. Dabei stehen dir alle Bereiche wie z.B. Politik, Sport, Wirtschaft oder Rostock, Schwerin, Wismar zur Verfügung.